Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. April 2018, 06:50 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. April 2018, 06:50 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Busek und Brix: Gedanken über die Zukunft Europas

STEYR. Im Jahr 1986 veröffentlichten Erhard Busek, ehemaliger Vizekanzler, Wissenschafts- und Unterrichtsminister, und Emil Brix, einst Botschafter in London und Moskau, das Buch "Projekt Mitteleuropa".

Busek und Brix: Gedanken über die Zukunft Europas

Erhard Busek, Emil Brix Bild: Weis

Sie präsentierten damit eine verbindende, grenzüberschreitende Utopie in einer Welt der Feindseligkeiten. Für viele Dissidenten in Ostmitteleuropa war diese Idee ein Sinnbild der Hoffnung. Mit ihrem neuen Werk "Mitteleuropa revisited" wollen Busek und Brix am Mittwoch, 18. April, um 19 Uhr bei der Demos-Abendvorlesung im Museum Arbeitswelt zum Nachdenken über Europa und seine Zukunft anregen.

Für die beiden Autoren existieren heute zwei große Ansichten zu Mitteleuropa. Für die einen ist es Europas größte Erfolgsgeschichte der letzten Jahrzehnte. Für die anderen ist Mitteleuropa zu einer fragmentierten und teilweise marginalisierten Region geworden, aus der keine Vorschläge für Europas Zukunft kommen, die sich in der Migrationskrise unsolidarisch verhält und in der politische Stabilität nur um den Preis nationalpopulistischer Politik zu erreichen ist.

Der Eintritt zu diesem Europa-Abend ist frei, moderiert wird der Gesprächsabend vom ehemaligen OÖN-Journalisten Martin Dunst.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 17. April 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

Aufregung um Strafe nach langem Frühstück: McDonald's reagiert

STEYR. Wer zu lange bei McDonald's in Steyr parkt, muss zahlen – auch, wenn er im Lokal konsumiert.

Auto erfasste zwei Motorräder: Drei Verletzte

ENNSDORF. Drei Personen sind am Donnerstag bei einem Verkehrsunfall in Ennsdorf (Bezirk Amstetten) ...

Zwei "Schulspezln" wollen Bürgermeister werden

MICHELDORF. Horst Hufnagl (SP) und Gerhard Weinberger (VP) drückten gemeinsam die Schulbank; Patrik Reiter ...

Emotionale Rückkehr: Petter will am Samstag gegen die Ex-Kollegen treffen

STEYR. Regionalliga Mitte: Der SK Vorwärts Steyr könnte mit einem Sieg in Stadl-Paura die Tür zum Aufstieg ...

Aschenbecher ade: Ab 1. Mai sind elf Wirte aus Kremsmünsterer rauchfrei

KREMSMÜNSTER. Bereits 2200 Stimmen bei Online-Abstimmung: 84 Prozent sind für Lokale ohne Rauch.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!