Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. Jänner 2018, 19:07 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. Jänner 2018, 19:07 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Blinder Kletterer will "die Augen öffnen"

STEYR. Erstmals in der Geschichte erstieg im vergangenen Mai ein blinder Bergsteiger die Malloryroute an der Nordseite des Mount Everest.

Blinder Kletterer will "die Augen öffnen"

Klemens und Andy Holzer Bild: Klocker

Der Tiroler Extremsportler Andy Holzer, "the blind climber", war der weltweit zweite Bergsteiger ohne Augenlicht, der das Dach der Welt erklimmen konnte.

Holzer, der wegen einer Netzhauterkrankung von Geburt an blind ist, tourt nun als gefragter Vortragender durch Österreich. Am 25. Jänner gastiert er auf Einladung des Club 41 Steyr um 19.30 Uhr im Steyrer Stadtsaal. Der Titel seines Vortrages lautet "Den Sehenden die Augen öffnen".

"Ich versuche, bei meinen Vorträgen den Menschen etwas von meinen gelebten Visionen und grenzwertigen Erfahrungen, die ich als ,blind climber‘ in den Bergen dieser Welt erleben darf, weiterzugeben", sagt der 51-jährige Bergsteiger, der trotz seines Handicaps ein umtriebiges Leben führt. Nach seiner Ausbildung zum Heilmasseur und Heilbademeister widmete er sich dem Bergsteigen und ist mittlerweile gesuchter Vortragender. Seit 1981 ist er Gitarrist, Bassist und Sänger bei der Tanzkapelle "Dolomitenduo". Beim Sport macht er vom Langlauf über Surfen bis zum Mountainbiken alles, was Spaß macht.

"Den Sehenden die Augen öffnen" – Vortrag von Andy Holzer: 25. Jänner, 19.30 Uhr, Stadtsaal Steyr. Karten sind bei Karten Stigler, Elektro Lamplmayr und ö-ticket erhältlich. Der Reinerlös dient der Unterstützung von in Not geratenen Familien.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Januar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

397 Tore und viel Spannung: Zahlreiche Heimsiege beim Jako Nachwuchscup

STEYR. Die Vereine der Region Steyr zeigten beim großen Jugend-Hallenfußballturnier auf.

Vorwärts und Amstetten erzielten im Kunstrasen-Testspiel je zwei Treffer

STEYR, AMSTETTEN. Erst dominierten die Mostviertler, dann kamen die Steyrer auf.

Diebe montierten am Friedhof Kreuze und Vasen ab

STEYR. Das entwendete Schatzl-Kreuz ist mehrere Tausend Euro wert – und zumindest 50 Kilo schwer.

Sechs Medaillen für LAC

STEYR. Leichtathletik-Talente waren im Mehrkampf stark.

Wenn man(n) verfrüht das Ja-Wort spricht

GARSTEN. Eine turbulente Verwechslungskomödie rund um einen angehenden Ehemann bringt das Theater Mühlbach ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!