Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 18. Dezember 2017, 15:29 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Montag, 18. Dezember 2017, 15:29 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Steyr

Älteste Höfe von Schiedlberg aus 12. Jahrhundert

SCHIEDLBERG. Morgen, Freitag, 6. Oktober, wird ab 19 Uhr in der Pfarrkirche die neue "Schiedlberger Chronik" in einem Festakt präsentiert.

Älteste Höfe von Schiedlberg aus 12. Jahrhundert

Falkhubergut anno dazumal Bild: Repro: geh

Auf 1084 Seiten wurde mit insgesamt 3340 Abbildungen die Ortsgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart aufgearbeitet. Herausgeber des Heimatbuches ist Walter Fehlinger vom Bacopa-Verlag. Der Historiker Siegfried Kristöfl arbeitete federführend an der Schiedlberger Ortschronik mit, insgesamt waren 44 Bürger daran beteiligt. Die Aufzeichnungen gehen bis zu den ältesten Höfen der Gemeinde ins 12. Jahrhundert zurück. Bei der Präsentation am Freitag werden vier Diashows gezeigt, der Musikverein Schiedlberg spielt sechs Schiedlberger Weisen, komponiert von Alfred Lauss-Linhart, dem Leiter von Pro Brass. Musikalische Einlagen gibt es zudem von Andrea Gelsinger, Sophie Schicketmüller und Theresa Klinglmair. Im Anschluss kann im Pfarrheim in der Chronik geblättert werden. Die Autoren stehen ebenso für Gespräche zur Verfügung.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 05. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Steyr

Mutter zahlte den Essensbeitrag zu spät: Tochter durfte nicht in den Kindergarten

STEYR. Die Bürokratie kannte bereits vier Tage vor dem Ende der Zahlungsfrist keine Gnade.

Misstrauensantrag: Bürgerliste BIM wählte eigenen Gemeindevorstand ab

MOLLN. Die Mollner Bürgerliste steht vor der Spaltung: Die Fraktion löste im Gemeindevorstand Andreas ...

Michl von Schnallnberg: Da Wurm Erwin

Also, I sag euch, des mitm Lesen und verstehn is so a Sach, de ned imma einfach ist, dann aber umso lustiger.

Kein Probelauf, Autos vom Stadtplatz zu verbannen

STEYR. Die Grünen scheiterten mit ihrem Antrag im Steyrer Rathaus, wenigstens sechs Wochen Fußgängerzone ...

Der Powerman erhält neue Impulse

WEYER, GROSSRAMING, REICHRAMING. Bands sollen den Athleten "einheizen", beim Benefizlauf lässt sich Gutes tun.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!