Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 27. Februar 2017, 10:19 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Montag, 27. Februar 2017, 10:19 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Thalham: Asylsuchende schlugen mit Stühlen aufeinander ein

Zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Asylsuchenden im Alter von 25 und 32 Jahren, beide aus Marokko, kam es am Donnerstag in Thalham.

Die beiden Männer gerieten in der Erstaufnahmestelle gegen 11:45 Uhr in Streit. Sie beschuldigten sich gegenseitig ein Handy bzw. eine Uhr gestohlen zu haben. Kurz darauf wurden sie tätlich und schlugen sich gegenseitig mit den Fäusten. Dann packten die beiden Kontrahenten Stühle und schlugen den jeweils anderen damit auf Körper und Kopf. Von den Angestellten wurde die Polizei zur Hilfe geholt. Die Beschuldigten wurden noch am Ort des Geschehens festgenommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels überstellt. Beide Raufbolde mussten ärztlich versorgt werden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 17. Februar 2017 - 13:15 Uhr
Weitere Themen

Schwanenstadt: Person bei Wohnhausbrand gerettet

Mit einer Leiter haben die Einsatzkräfte der Feuerwehr Schwanenstadt in der Nacht auf Montag eine Person ...

St. Georgen: Dieb erbeutete Armbanduhren

Ein bislang unbekannter Täter zwängte in der Zeit zwischen Freitag, 15 Uhr, und Samstag, 18:10 Uhr, ein ...

Ohlsdorf: Fahrerflüchtiger Lenker gefunden

Nach einem fahrerflüchtigen Lenker, der am Samstagvormittag auf der A1 gegen einen Werbetafel gekracht ...

Scharnstein: Einbrüche in Schulen

In die Volksschule und in die Neue Mittelschule sind in der Nacht zum Donnerstag bislang unbekannte Täter ...

Gmunden: Andrea Mayr bei "anderer" WM

Österreich nimmt mit 16 Athleten an den heute beginnenden Weltmeisterschaften im Skibergsteigen in ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!