Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 22. August 2017, 20:41 Uhr

Linz: 19°C Ort wählen »
 
Dienstag, 22. August 2017, 20:41 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Steinbach: Bei Forstarbeiten schwer am Fuß verletzt

Ein 21-Jähriger wurde Samstagfrüh schwer verletzt.

Gegen 07:30 Uhr führte ein 53-Jähriger aus Altmünster gemeinsam mit seinen beiden Söhnen sowie deren 21-jährigen Bekannten Holzbringungsarbeiten in einem Forstabschnitt in Steinbach am Attersee durch. Mit einer Zugmaschine sowie einer daran befestigten Seilwinde zog der 53-Jährige gegen 12:30 Uhr einen ca. zwanzig Meter langen Baumstamm über einen Abhang hinauf. Kurz vor dem Güterweg hielt der 53-Jährige die Zugmaschine an und löste die Seilwinde. Dabei übersah er, dass der 21-Jährige den Baumstamm bereits mittels Maßband zu messen begonnen hatte. Beim Lösen der Seilwinde löste sich gleichzeitig die Spannung des nachgezogenen Baumstammes, welcher daraufhin mit voller Wucht gegen den rechten Fuß des 21-Jährigen prallte.

Nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz Unterach am Attersee wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber C14 in das Landeskrankenhaus Vöcklabruck geflogen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. August 2017 - 16:33 Uhr
Weitere Themen

Ohlsdorf: E-Verteiler ausgebrannt

Der elfte Einsatz innerhalb von sechs Tagen war am Dienstagfrüh ein Brand in einem Gewerbebetrieb in ...

Bad Goisern: Sommerkindergarten

Die Marktgemeinde Bad Goisern sorgt dafür, dass die Kinderbetreuung auch im Sommer durchgehend funktioniert.

Obertraun: Sonnenaufgangsfahrten auf den Krippenstein

Im Rahmen des Obertrauner Wanderherbstes finden an den nächsten drei Samstagen Sonnenaufgangsfahrten mit ...

Regau: Dieselpumpe und Treibstoff gestohlen

REGAU. Bislang Unbekannte sperrten zwischen 10. und 21.

Schwanenstadt: Ideen zur Energiezukunft gesucht

Der Schwanenstädter Energieversorger KWG hat zum zweiten Mal einen Ideenwettbewerb zum Thema "Zukunft der ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!