Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 22:29 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 22:29 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Steinbach: Bei Forstarbeiten schwer am Fuß verletzt

Ein 21-Jähriger wurde Samstagfrüh schwer verletzt.

Gegen 07:30 Uhr führte ein 53-Jähriger aus Altmünster gemeinsam mit seinen beiden Söhnen sowie deren 21-jährigen Bekannten Holzbringungsarbeiten in einem Forstabschnitt in Steinbach am Attersee durch. Mit einer Zugmaschine sowie einer daran befestigten Seilwinde zog der 53-Jährige gegen 12:30 Uhr einen ca. zwanzig Meter langen Baumstamm über einen Abhang hinauf. Kurz vor dem Güterweg hielt der 53-Jährige die Zugmaschine an und löste die Seilwinde. Dabei übersah er, dass der 21-Jährige den Baumstamm bereits mittels Maßband zu messen begonnen hatte. Beim Lösen der Seilwinde löste sich gleichzeitig die Spannung des nachgezogenen Baumstammes, welcher daraufhin mit voller Wucht gegen den rechten Fuß des 21-Jährigen prallte.

Nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz Unterach am Attersee wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber C14 in das Landeskrankenhaus Vöcklabruck geflogen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. August 2017 - 16:33 Uhr
Weitere Themen

Gmunden: Vortrag eines Gmundner Arktisforschers

Der aus Gmunden stammende Biologe und Klimaforscher Günter Köck hält auf Einladung der Stadtgemeinde und ...

Bad Goisern: Auszeichnung für Goiserer Brillenhersteller

Die Pomberger Goisern GmbH wurde mit dem Best Business Award ausgezeichnet.

Ebensee: Festgottesdienst für Jubel-Hochzeitspaare

Sechs Ehepaare in der Salinengemeinde sind seit 60 Jahren verheiratet.

Attnang-Puchheim: ÖBB sucht Lehrlinge

Die Österreichischen Bundesbahnen nehmen in den Lehrwerkstellen Attnang-Puchheim und Linz im September ...

Gmunden: Junge Wirtschaft bei Rosenbauer

Gmundner Jungunternehmer durften dieser Tage exklusiv die Firma Rosenbauer International AG in Leonding ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!