05. Oktober 2017 - 08:37 Uhr · · Lokalticker Salzkammergut

Scharnstein: Letztes Schauschmieden für heuer

Scharnstein: Letztes Schauschmieden für heuer

In Scharnstein befand sich der größte Sensenhersteller des Habsburgerreichs. Bild: Spitzbart

Fünf Mal jährlich gibt es im Sensenmuseum Scharnstein ein Schauschmieden. Am Samstag, um 15 Uhr das für heuer das letzte Mal so weit.

Dabei wird auch der schwere und donnernde Schwanzhammer in Betrieb genommen, mit dem die Sensen in die Breite geschmiedet werden. Ein Schauspiel, das nur im Almtal zu sehen ist. Betrieben wird der schwere und mächtige Sensenhammer über ein Wasserrad.
Das Sensenmuseum ist in einem uralten Sensenwerk an der Alm untergebracht, das 1987 stillgelegt wurde. Die vier Sensenwerke in Scharnstein wurden von 1585 bis 1588 errichtet und entwickelten sich zur größten Sensenfirma des Habsburgereiches. Redtenbacher vertrieb 120 verschiedene Modelle in über 90 Ländern der Welt.

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/salzkammergut/ticker-salzkammergut/Scharnstein-Letztes-Schauschmieden-fuer-heuer;art1104,2698376
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!