Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 26. September 2017, 23:37 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Dienstag, 26. September 2017, 23:37 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Gschwandt: Weltrekordversuch am Flugplatz

Der Vespa-Stuntfahrer Günther Schachermayr aus Steyr hat am Mittwoch auf dem Rollfeld des Flugplatzes Gschwandt (Bezirk Gmunden) einen Weltrekordversuch gestartet.

Bild: Peter Sommer

Ziel des Steyrers war es, den längsten "no-hand-wheely" der Welt zu fahren. Es ging also darum, auf dem Hinterrad der Vespa und freihändig einen möglichst lange Strecke zurückzulegen. Zahlreiche Schaulustige hatten sich am Flugplatz eingefunden, um das Spektakel mitzuverfolgen. 

Nicht um sonst: 273,7 Meter schaffte der Stuntman auf seinem Zweirad - auf dem Hinterrad, ohne den Lenker zu berühren. Ob diese Strecke einen Eintrag ins Guinessbuch der Weltrekorde wert ist, wird sich noch zeigen. Es wird nun sämtliches Bild- und Filmmaterial an die Verantwortlichen übermittelt.

Günther Schachermayr ist für seine verrückten Unterfangen bekannt. Im Vergleich zu vorangegangenen Weltrekordversuchen, wie etwa die Vespa-Fahrt auf dem Grund des Stausee Klaus oder dem Vespa-Bungee-Sprung, war dieses Projekt fast harmlos. 

Video:

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 22. Februar 2017 - 19:17 Uhr
Weitere Themen

Niederthalheim: Autofahrer stieß mit Pkw frontal gegen Zaunsäule

Verletzt wurde ein ein 23-jähriger Autofahrer aus Kematen am Innbach am Montagfrüh bei einem ...

Altmünster: Teuren Schmuck aus Haus gestohlen

Unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen vergangenen Donnerstagmittag bis Montag in ein Einfamilienhaus ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!