Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 24. Jänner 2018, 01:04 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 24. Jänner 2018, 01:04 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Verletzten Kletterer in vierstündigem Einsatz aus der Drachenwand geborgen

ST. LORENZ. Nächtliche Rettungsaktion, um 28-jährigen Tschechen aus dem Klettersteig zu holen.

3 Kommentare Gerhard Hüttner 02. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
MarTin84 (95) 02.10.2017 19:58 Uhr

Unglaublich, dass es immer wieder die Tschechen sind... Niemand ist davor gefeit, am Berg mal in eine unangenehme bzw. Not-Situation zu kommen. Aber das ist doch seit Jahren schon extrem auffällig, haben die einfach so eine dilettantische Mentalität, oder woran liegt das? Nochdazu dann nicht mal ein Wort Englisch sprechen...

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
paulpeter (303) 03.10.2017 19:08 Uhr

"28-jährigen Tschechen" die sind angeblich DEVISENBRINGER grinsen
Oder sie machen Temelin schmackhaft...

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
il-capone (3213) 02.10.2017 08:55 Uhr

In der Früh ist der Fels aber auch feucht und rutschig.
Ev. sollte man um fünfe schon sandeln.
Jedem KS sein scharfer E-Einstieg, die Selektion gehört genau dorthin, u. nicht erst auf der Strecke.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 1 + 1? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!