Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 26. Mai 2018, 02:38 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Samstag, 26. Mai 2018, 02:38 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

"Tollwütiger Waschbär" entpuppte sich als Dachs und wurde gerettet

MONDSEE. Ein verletzter Dachs hat sich am Mittwoch in das Treppenhaus eines Wohnblocks in Mondsee (Bezirk Vöcklabruck) verirrt und die Bewohner dort in Aufregung versetzt.

Aufregung um einen Dachs

Der Dachs erholt sich im Assisi-Hof Bild: (ÖTV)

Die Mieter dachten, einen tollwütigen Waschbären im Treppenhaus vorzufinden. Eine Frau erkannte in dem Tier aber sofort einen Dachs, der offensichtlich verletzt war, und konnte ihre Mitbewohner beruhigen.

Der alarmierte Tierpfleger Uwe Gottschalk konnte den Bewohnern sofort bestätigen, dass es sich um einen Dachs handelte. Das verletzte Tier konnte behutsam eingefangen und erstversorgt werden. Nachdem es sich um eine gröbere Verletzung zu handeln schien, versuchte Gottschalk eine Tierärztin zu finden und wurde in einer Praxis in Hellbrunn fündig.

Der Dachs befindet sich nun in der Auffangstation des Assisi-Hof des Österreichischen Tierschutzvereins, um sich von seinen Strapazen erholen zu können. "Danach wird er wieder in die Freiheit entlassen."

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 17. Mai 2018 - 15:30 Uhr
Mehr Salzkammergut

Einst gegründet zu Ehren des Kaisers: Musikverein Roitham ist 110 Jahre alt

ROITHAM. Der Musikverein Roitham wurde einst anlässlich des 60-jährigen Thronjubiläum von Kaiser Franz ...

Ein Räuber ohne natürliche Feinde

PINSDORF. Im Aurachbach reduzierte der Otter den Fischbestand auf ein rudimentäres Überbleibsel.

Schloss Ebenzweier wird für 17,5 Millionen Euro wieder aufgebaut

ALTMÜNSTER. Der Schaden ist zur Gänze durch die Brandschutzversicherung gedeckt, der Neubau wird das ...

FP macht Druck für Begegnungszone am Stadtplatz

VÖCKLABRUCK. Vizebürgermeister Habenschuß: "Möglichkeiten zur Belebung des Stadtplatzes finden und nutzen".

51 Lebenshilfe-Athleten wollen in ihrer Heimat zeigen, was sie können

VÖCKLABRUCK. Sportler aus dem Bezirk Vöcklabruck freuen sich auf ihren Sommerspiele-Auftritt.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!