Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 12. Dezember 2017, 03:50 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 12. Dezember 2017, 03:50 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Rückruf in Deutschland: Reinigungsmittel in Ja-Milch gefunden

GMUNDEN/MÜNCHEN. Wegen möglicher Gesundheitsgefahren hat die Gmundner Molkerei eine Charge ihrer fettarmen Ja-Milch in Deutschland zurückgerufen.

Milch Bild: Wodicka

Nach Angaben des Unternehmens wurden in einem Teil der Charge Spuren eines Reinigungsmittels festgestellt, deshalb werde vom Konsum abgeraten. Von den betroffenen 300 Packungen, die im Bereich von Baden-Württemberg und Bayern ausgeliefert wurden, konnten bereits 150 sichergestellt werden. Es handelt sich um Milch, die dort unter der Markenbezeichnung „ja! Frische Fettarme Milch“ im Handel ist. „Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand die Milch trinkt, ist minimal“, sagt Michael Waidacher, Geschäftsführer der Gmundner Molkerei. „Die Milch ist verfärbt und riecht leicht nach Reinigungsmittel.“ Kunden können das Produkt zurückgeben, der Preis werde erstattet.

Österreichische Kunden haben keinen Grund zur Sorge. Die hierzulande unter der Bezeichnung „Gmundner Milch“ gehandelte Milch ist nicht betroffen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Juli 2017 - 18:58 Uhr
Weitere Themen

Stiwa lockt mit 15.000 Euro Stipendium

ATTNANG-PUCHHEIM. Attnang-Puchheimer Firma unterstützt Automatisierungs-Studierende

St. Lorenzer Prüfungsausschuss berät am Donnerstag weitere Vorgangsweise

SANKT LORENZ. Nach Auftragsvergabe von Bürgermeister an eigene Firma fordert FPÖ mehr Kontrolle.

Hinterhältige Betrüger und ihr Versuch, Geschäftsleute hinters Licht zu führen

GMUNDEN. Ob "Fake President"-Trick oder Branchenregister, die es gar nicht gibt: Die WKOÖ warnt.

Pilotprojekt soll den Bezirk Vöcklabruck für die Jugendlichen attraktiv machen

VÖCKLABRUCK. Alle 52 Gemeinden machen bei Ideensammlung "Level up your District" mit.

Lions-Bücherlade im SEP: Größer, besser und neu

GMUNDEN, LAAKIRCHEN. Seit drei Jahren gibt es die Lions-Bücher-Fundgrube – eine durch den Gmundner ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!