Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. April 2018, 13:48 Uhr

Linz: 24°C Ort wählen »
 
Montag, 23. April 2018, 13:48 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Rot und Schwarz geben sich in Bad Ischl die Klinke in die Hand

BAD ISCHL. Die Salzkammergut-Metropole ist in diesen Tagen wieder einmal Tummelplatz der Landes- und Bundespolitik.

2 Kommentare 12. Januar 2018 - 00:04 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
klettermaxl (573) 13.01.2018 02:32 Uhr

"Franz Eisl, der Bürgermeister von St. Wolfgang, und sein Fraktionsobmann Arno Perfaller nutzten die Gelegenheit, "gute Gespräche für das Salzkammergut" zu führen – wie sie auf Facebook mitteilten."

Die Welt soll bitte nicht (!) genesen am St. Wolfganger Wesen.

"Erst liegt
die Bilanz darnieder
dann du
mein Lieber!"

(Bauernregel Nr. 1 aus St. Wolfgang)

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
lindenmayr.horst (50) 12.01.2018 14:41 Uhr

Wer bezahlt die zwei Tage in Bad Ischl und das Kegeln mit dazu gehörigen Essen ja natürlich der Steuerzahler haben die Herrschaften in Linz keinen dafür geeigneten Saal oder schauen sie sich das Kaisereis an wofür wir noch Geld brauchen. Also Danke an die Politik aus Linz.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 8 + 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!