Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. Oktober 2017, 14:17 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. Oktober 2017, 14:17 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Land fixiert Neubau der Konrad Lorenz Forschungsstelle

GRÜNAU. Mit 1,1 Millionen Euro fördert das Land Oberösterreich den geplanten Neubau der Konrad Lorenz Forschungsstelle in Grünau im Almtal.

Bild: Konrad Lorenz Forschungsstelle

800.000 Euro wird das Wissenschaftsressort zur Verfügung stellen, 300.000 kommen vom Tourismusressort. Mit den Baumaßnahmen wird im Frühjahr 2017 begonnen, die Fertigstellung des neuen Gebäudes, das mit einer Fläche von 700 Quadratmetern mehr als doppelt so groß sein wird wie das bisherige, ist für Frühjahr 2018 geplant.

Kurt Kotrschal, der Leiter der Konrad Lorenz Forschungsstelle, geht kommendes Jahr in Pension, für ihn ist die gestern verkündete Unterstützung des Landes das schönste Abschiedsgeschenk. Insgesamt kostet der Neubau, den die Universität Wien für 20 Jahre anmieten wird, 1,7 Millionen Euro.

Die restlichen 600.000 Euro werden vom Betreiberverein des Wildparks Grünau bereitgestellt. In der Region erhofft man sich vom neuen Forschungszentrum, das intensiv mit dem Wildpark zusammenarbeiten wird, auch wichtige Impulse für den Tourismus.

Kommentare anzeigen »
Artikel kri 16. Dezember 2016 - 14:20 Uhr
Weitere Themen

Vize-Weltmeister im Grillen kommt aus Reindlmühl

REINDLMÜHL. Hervorragend abgeschnitten hat das oberösterreichische Grillteam "Austrian Barbecue Culture" ...

Starke Bilanz: Zehn Jahre Leader-Region Traunstein

VORCHDORF. Mit EU-Hilfe wurden im nördlichen Bezirk Gmunden 80 Projekte verwirklicht, die der Region ...

Vier Winzer bauen in Regau Wein an

REGAU. Altbürgermeister Fritz Feichtinger hat vor zehn Jahren einen Pilot-Weingarten angelegt.

Tour der Maurerbockfreunde lockte 470 Oldtimer-Fans an den Attersee

ATTERSEE. 60 Puch-Motorräder und 400 Mopeds spulten 50 Kilometer rund um den Attersee herunter.

Die Ausseer kümmern sich um ihre Narzissenwiesen

BAD AUSSEE: Ein Managementplan für ökologisch wertvolle Wiesen soll dazu beitragen, dass Narzissenwiesen ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!