Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 23. August 2017, 17:50 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 23. August 2017, 17:50 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Helikopter aus aller Welt am Flachberg

Helikopter aus aller Welt am Flachberg

HeliDays Austria in Gmunden Bild: (Peter Sommer)

GMUNDEN. Die internationale Hubschrauberszene landete am Wochenende am Flachberg im Gmundner Ortsteil „Im Holz“, wo die HeliDays Austria 2011 stattfanden – eine Veranstaltung, die der Gmundner Hubschrauberpilot Daniel Ebner vor drei Jahren ins Leben rief.

Zu bewundern waren am Fuß des Grünbergs nicht nur Helikopter aus mehreren Ländern und ferngesteuerte Hubschraubermodelle, sondern auch beeindruckende Flugvorführungen der Drehflügler, die aus vielen Ländern ins Salzkammergut gekommen waren. Höhepunkt der Veranstaltung waren spektakuläre Formations- und Kunstflugvorführungen, bei denen auch Siegfried Schwarz, Chefpilot der Flying Bulls, und Rainer Wilke, weltbester Hubschrauber-Kunstflugpilot, ihr großartiges Können zeigten.

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. September 2011 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Sturmschäden: Stadtgemeinde warnt vor Waldspaziergängen

VÖCKALBRUCK. Von halb umgefallenen und verspannten Bäumen im Pfarrerwald geht hohe Gefahr aus.

Alkolenker fuhr auf anhaltenden Pkw auf

GMUNDEN. Ein 63-jähriger Pensionist aus Gmunden krachte betrunken gegen einen Pkw mit drei Insassen.

"Nicht mehr Manager bei den Swans? Das stimmt so nicht ganz!"

GMUNDEN. Harald Stelzer hört als sportlicher Leiter auf, bleibt jedoch dem Basketball-Klub erhalten.

130 Töpferinnen schlagen in Gmunden ihre Zelte auf

GMUNDEN. Am Wochenende wird Gmunden wieder zur Keramikhauptstadt Europas. Am Traunseeufer geht zum 29.

Traunkirchen bekommt eine "Akademie der Spiele"

TRAUNKIRCHEN. Veranstaltungen über Kunst, Spiel und Wissenschaft geplant.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!