Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. April 2018, 14:46 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. April 2018, 14:46 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Florianer Sängerknaben mit Ebenseer Stimmen

EBENSEE. Der Knabenchor gibt ein Gastspiel am Traunsee.

Florianer Sängerknaben mit Ebenseer Stimmen

Johann Daxner und Julian Hackl treten in ihrer Heimatgemeinde auf. Bild: (Hörmand.)

Julian Hackl (11) und Johann Daxner (13) haben zwei Dinge gemeinsam: Beide sind Ebenseer, und beide sind Mitglied der St. Florianer Sängerknaben.

Es waren ihre Volksschullehrerinnen, die das musikalische Talent der Buben erkannten und den Eltern die Ausbildung in St. Florian empfahlen. Julian glänzte bei der Aufnahmeprüfung mit der Ebenseer Weihnachtshymne "O Bruader, lieber Bruader mein". Johann trällerte vor der Jury erfolgreich "Greane Felder, greane Wiesen".

Den beiden jungen Ebenseern gefällt die Ausbildung in St. Florian. Begeistert sind sie vor allem von ihren internationalen Konzertreisen. So war Julian im Vorjahr in Russland und in China. Im Juni steht eine Reise nach Kasachstan an.

Zuvor aber geben sie ein Heimspiel am Traunsee: Am Freitag, 28. April, um 19 Uhr, treten die Florianer Sängerknaben in der Bruder-Klaus-Kirche in Ebensee auf. Eintrittskarten sind schon jetzt bei der Sparkasse erhältlich.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 21. März 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

20-Jähriger von mehreren Unbekannten attackiert

REGAU. Die Polizei bittet um Hinweise zu einer tätlichen Auseinandersetzung am Sonntagfrüh gegen 3.30 Uhr ...

Traunstein: Kletterer von Felsbrocken getroffen

GMUNDEN. Mit dem Notarzthubschrauber musste ein Kletterer (36) am Samstag vom Traunstein gerettet werden.

Ohlsdorf: BMW krachte frontal gegen Baum

OHLSDORF. Der Notarzthubschrauber Martin 3 stand am Samstagvormittag in Ohlsdorf (Bezirk Gmunden) im Einsatz.

"Falsche Verkäufer" unterwegs: Energie AG warnt Kunden

GMUNDEN/VÖCKLABRUCK. Die Energie AG warnt vor "unseriösen" Geschäftspraktiken im Salzkammergut.

Experten testen autonom fahrende Züge auf Traunseebahn von Stern & Hafferl

VORCHDORF, GMUNDEN. Computerprogramme sollen künftig erkennen, ob entlang der Strecke Gefahren drohen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!