Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. September 2017, 00:35 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. September 2017, 00:35 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Florianer Sängerknaben mit Ebenseer Stimmen

EBENSEE. Der Knabenchor gibt ein Gastspiel am Traunsee.

Florianer Sängerknaben mit Ebenseer Stimmen

Johann Daxner und Julian Hackl treten in ihrer Heimatgemeinde auf. Bild: (Hörmand.)

Julian Hackl (11) und Johann Daxner (13) haben zwei Dinge gemeinsam: Beide sind Ebenseer, und beide sind Mitglied der St. Florianer Sängerknaben.

Es waren ihre Volksschullehrerinnen, die das musikalische Talent der Buben erkannten und den Eltern die Ausbildung in St. Florian empfahlen. Julian glänzte bei der Aufnahmeprüfung mit der Ebenseer Weihnachtshymne "O Bruader, lieber Bruader mein". Johann trällerte vor der Jury erfolgreich "Greane Felder, greane Wiesen".

Den beiden jungen Ebenseern gefällt die Ausbildung in St. Florian. Begeistert sind sie vor allem von ihren internationalen Konzertreisen. So war Julian im Vorjahr in Russland und in China. Im Juni steht eine Reise nach Kasachstan an.

Zuvor aber geben sie ein Heimspiel am Traunsee: Am Freitag, 28. April, um 19 Uhr, treten die Florianer Sängerknaben in der Bruder-Klaus-Kirche in Ebensee auf. Eintrittskarten sind schon jetzt bei der Sparkasse erhältlich.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 21. März 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Zum Sommerende an Fasching denken

GMUNDEN. Faschingsgilde Gamundien bereitet sich schon jetzt auf ihr großes Jubiläum 2018 vor.

Vöcklamarkts Urgestein ist vor Cup-Hit fest überzeugt: "Unsere Chance lebt"

VÖCKLAMARKT. Heute steigt das "Spiel des Jahrzehnts": Die UVB-Truppe empfängt die Wiener Austria.

Stadt zieht vorerst Asylwerber als Schülerlotsen ab

VÖCKLABRUCK. Laut Schreiben von Landesrat Steinkellner ist der österreichische Führerschein B ...

Papierindustrie feierte 60 Jahre Ausbildungszentrum

LAAKIRCHEN. Die Papiermacherschule Steyrermühl feierte kürzlich gemeinsam mit der österreichischen ...

Kloster öffnet seine Pforten zum Tag des Denkmals

TRAUNKIRCHEN. Schätze aus dem ehemaligen Nonnenkloster und der Jesuiten-Residenz, die nur selten der ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!