Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 16. Dezember 2017, 10:07 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Samstag, 16. Dezember 2017, 10:07 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Fischböckauer besichtigten Vorbilder für Nahversorgung

VORCHDORF. Der Vorchdorfer Ortsteil Fischböckau soll 2018 wieder einen eigenen Nahversorger bekommen.

Produkte aus der Region sind bei Konsumenten voll im Trend.  Bild: vowe

Der Vorchdorfer Ortsteil Fischböckau soll wieder einen Nahversorger bekommen. Die Marktgemeinde startete zu diesem Zweck ein Bürgerbeteiligungsverfahren. In dessen Rahmen nahmen dieser Tage rund 20 Personen an einer Exkursion statt, bei der erfolgreiche Nahversorgungsprojekte in Bachmanning, Steyerling, Vorderstoder und Schiedlberg besichtigt wurden.

Die besichtigten Initiativen stimmten die Teilnehmer sehr optimistisch. Es gibt einen starken Trend zu Produkten aus der Region, der Bedarf übersteigt teilweise sogar das Angebot. Das Projekt in Fischböckau soll im Herbst 2018 starten. Die Gemeinde sucht noch Interessenten, die sich am Nahversorgungsprojekt beteiligen möchten.

Kommentare anzeigen »
Artikel ebra 03. Oktober 2017 - 11:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

Drohung gegen Kösslmühl-Investoren: "Eure Sippe wird das nicht überleben"

GMUNDEN, ALTMÜNSTER. Anonymer Anrufer bedrohte Investoren-Familie, die Polizei konnte ihn aber ausforschen.

Schlösser-Advent geht ins große Finale

GMUNDEN. Das vierte Wochenende im See- und Landschloss Ort bietet erneut echte Handwerkskunst.

Hirz fordert volle Aufklärung in der Causa St. Lorenz

ST. LORENZ. Grüner Abgeordneter sieht Handlungsbedarf beim Land: Gemeindeaufsicht muss tätig werden.

Die Jörgers schickten Briefe, Geld und Lebensmittel an Martin Luther

ATZBACH. Herrschaften vom ehemaligen Schloss Köppach waren glühende Anhänger der neuen Lehre.

Einschleichdieb von Innerschwand ist ausgeforscht

INNERSCHWAND. 24-jähriger Innerschwander nutzte offene Türen, um in mehreren Wohnungen nach Beute zu suchen.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!