Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 27. Juni 2016, 18:48 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Montag, 27. Juni 2016, 18:48 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Fassadenspezialist GIG mit vollen Auftragsbüchern

ATTNANG-PUCHHEIM. Aufträge über 18 Millionen Euro sind im Haus und lassen auch heuer weiteres Wachstum erwarten.

Fassadenspezialist GIG mit vollen Auftragsbüchern

Harald Eder und Gerhard Haidinger freuen sich über die GIG-Erfolge. Bild: GIG

Der Fassadenspezialist GIG blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 zurück. "Die positive Entwicklung zeigt sich auch beim Mitarbeiterstand, den wir im vergangenen Jahr auf 190 Beschäftigte ausbauen konnten", so Harald Eder, Geschäftsführer der GIG Fassaden GmbH. mit Sitz in Attnang-Puchheim.

"In den vergangenen Monaten bekamen wir Aufträge in Höhe von rund 18 Millionen Euro", ergänzt GIG-Geschäftsführer Gerhard Haidinger. "Das bedeutet ein deutliches Wachstum gegenüber dem Vorjahr." Die Betriebsleistung des Unternehmens liegt bei voraussichtlich 40 Millionen Euro. Die derzeitige Exportquote liegt bei zirka 70 Prozent, der Großteil davon in den Kernmärkten United Kingdom (Großbritannien), Irland und Deutschland.

Die Fertigstellung der spektakulären Multimediafassade des "Klubhaus St. Pauli" in Hamburg erfolgte im September. Mit dem "LKT Landeskrankenhaus Thermenregion" in Neunkirchen, das sich direkt neben dem alten Krankenhaus in Neunkirchen befindet, hat GIG im November ein weiteres Projekt am Heimmarkt Österreich erfolgreich umgesetzt. Mit März 2016 ist dann das Großprojekt "St. James’s Market" im Herzen Londons mit einem Auftragsvolumen von 8,5 Millionen Euro abgeschlossen.

Zum Erfolg des Unternehmens trägt auch die GIG Service GMBH. mit ihren 20 Mitarbeitern bei, die sich auf Dachgeschoßausbau und Fassadensanierung am österreichischen Markt spezialisiert hat.

Kommentare anzeigen »
Artikel 01. März 2016 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Turner gründeten vor 150 Jahren die FF Gmunden

GMUNDEN. Bürgermeister Krapf: "Funktionierender Alltag wäre ohne Feuerwehr nicht denkbar"

Archäologen sind wieder Ur-Hallstättern auf der Spur

HALLSTATT. Bei den Grabungsarbeiten im Hochtal über dem See sind Interessierte immer willkommen.

Mit Bike Business Challenge den Teamgeist fördern

VÖCKLABRUCK. Vor dem UCI Trial-World-Cup findet im Vöcklabrucker Stadtpark ein MTB-Rennen für Firmenteams ...

"Blume" nutzt Energie der letzten Sonnenstrahlen

SCHWANENSTADT. Photovoltaikanlage "Smart Flower" vom regionalen Energieversorger KWG hat Betrieb aufgenommen.

Volkshilfe gegen Armut: "Finger in die Wunde legen"

VÖCKLABRUCK. Vorsitzender Hermann Krenn kündigt ein verstärktes sozialpolitisches Engagement in der Region an.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!