Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 21. Mai 2018, 08:56 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Montag, 21. Mai 2018, 08:56 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Erfreuliches Saisonende für NTS

Salzkammergut-Springer und -Kombinierer zeigten groß auf

Sophie Mair

Bild: Reitsamer

BAD ISCHL. Die Wintersaison der Skispringer wurde am Wochenende mit den Finalbewerben im Continental-Cup und im Austria-Cup abgeschlossen. Die Athleten des ASVÖ NordicSkiTeams Salzkammergut (NTS) konnten sich erfolgreich in Szene setzen.

Maximilian Steiner aus Ebensee reiste bereits am Mittwoch nach Chaykovski (RUS) zu den letzten beiden Bewerben im Continental-Cup an. In der ersten Konkurrenz sprang er auf 95 und 105 Meter und damit auf Rang 7 im Endklassement. Beim zweiten Antreten reichte es trotz guter Sprünge auf 103 und 95 Meter nur zu Rang 19. In der Gesamtwertung schaffte Steiner Rang 10, und das nach insgesamt 30 Bewerben mit mehr als 140 Teilnehmern.

Die jüngeren NTS-Athleten kämpften in Seefeld (Tirol) bei den österreichischen Schülermeisterschaften, gleichzeitig Finale des Austria-Cups, um die Titel. Bei den Schülerinnen erreichte das Team Oberösterreich mit der Altmünsterin Sandra Zopf den 2. Rang, in der Nordischen Kombination mit Sigrun Kleinrath und Sandra Zopf Platz 3.

In der Eisenerz-Arena fanden die letzten beiden Bewerbe im Austria-Cup für Jugend und Junioren auf der HS-109-Schanze statt. Bei den Juniorinnen sprang am ersten Wettkampftag Sophie Mair mit 95 Metern Tageshöchstweite. Sie musste sich trotzdem mit Rang 2 im Tagesklassement zufrieden geben. Am zweiten Wettkampftag holte sich Mair abermals Platz 2 in der Tageswertung und landete im Gesamtklassement ebenfalls auf dem zweiten Rang.

Kommentare anzeigen »
Artikel 20. März 2017 - 13:13 Uhr
Mehr Salzkammergut

Da schwimmen ja Autos auf dem Attersee ...

STEINBACH AM ATTERSEE. Dieses Wochenende ist der Attersee Schauplatz eines ganz besonderen Treffens - 36 ...

Gasthaus brannte, weil sich Handy entzündete

STRASS/ATTERGAU. Zwölf Feuerwehren waren mit 130 Mann in Straß im Attergau (Bezirk Vöcklabruck) im ...

Bad Ischls künftiger Tourismusdirektor will deutschen Markt stärker beackern

BAD ISCHL. Mit Stephan Köhl tritt in der Kaiserstadt ein deutscher Touristiker die Nachfolge von Robert ...

764 Athleten nahmen Business-Lauf in Angriff

GMUNDEN. Die Laufserie für Firmen und ihre Mitarbeiter kehrt mit dem Finale im September nach Gmunden zurück.

Zwei amtsbekannte Einbrecher verhaftet

GMUNDEN. Zwei 31-jährige Männer sollen in ein Jugendzentrum in Gmunden eingebrochen sein.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!