Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. April 2018, 16:17 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. April 2018, 16:17 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Bei Wanderung schwer verletzt: Helikoptereinsatz

ST. GILGEN. Im Spital endete für eine 58-jährige Deutsche am Montag eine Wanderung im Salzburger Salzkammergut.

Die Frau wollte gemeinsam mit ihrem Ehemann vom Zwölferhorn ins Tal nach St. Gilgen absteigen. Gegen 13.40 Uhr rutschte sie auf dem Wanderweg aus und verletzte sich dabei im Bereich des rechten Sprunggelenks. Das Ehepaar setzte einen Notruf ab. Nach der Erstversorgung durch die Bergrettung und das Team des Notarzthubschraubers Christophorus 6 wurde die 58-Jährige ins LKH Salzburg geflogen.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 05. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

20-Jähriger von mehreren Unbekannten attackiert

REGAU. Die Polizei bittet um Hinweise zu einer tätlichen Auseinandersetzung am Sonntagfrüh gegen 3.30 Uhr ...

Traunstein: Kletterer von Felsbrocken getroffen

GMUNDEN. Mit dem Notarzthubschrauber musste ein Kletterer (36) am Samstag vom Traunstein gerettet werden.

Ohlsdorf: BMW krachte frontal gegen Baum

OHLSDORF. Der Notarzthubschrauber Martin 3 stand am Samstagvormittag in Ohlsdorf (Bezirk Gmunden) im Einsatz.

"Falsche Verkäufer" unterwegs: Energie AG warnt Kunden

GMUNDEN/VÖCKLABRUCK. Die Energie AG warnt vor "unseriösen" Geschäftspraktiken im Salzkammergut.

Experten testen autonom fahrende Züge auf Traunseebahn von Stern & Hafferl

VORCHDORF, GMUNDEN. Computerprogramme sollen künftig erkennen, ob entlang der Strecke Gefahren drohen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!