Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 22. September 2014, 20:14 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Montag, 22. September 2014, 20:14 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Erbhof-Ernennungen: „Das verdanken wir unseren Vorfahren“

Drei zusätzliche Erbhöfe in Kirchham: "Das verdank

KIRCHHAM. Erbhof-Ernennungen werden seltener, weil viele kleine Betriebe die Bewirtschaftung aufgeben.

Protest weitet sich aus: In Unterach hängen mehr als 500 Herzen für Erika

In Unterach hängen mehr als 500 Herzen für Erika

UNTERACH A. A. VP-Vizebürgermeister Baumann: Wir suchen nach einer Lösung im Sinne aller Beteiligten.

Kommentare (5)

Zwei Freunde, ein Ziel: Radprofi-Vertrag im Ausland

Zwei Freunde, ein Ziel: Radprofi-Vertrag im Ausland

SCHWANENSTADT. Nach Verletzung und Krankheit stehen die beiden Toptalente nun bei der Rad-WM in Spanien in der Auslage.

Energiespargemeinden zeigen, wie wir der Erdöl-Sucht entkommen können

Energiespargemeinden zeigen, wie wir der Erdöl-Sucht entkommen können

SCHWANENSTADT. In Schwanenstadt beginnt eine Vortragsreihe zum Thema Energiewende.

Kinder fordern weniger Verkehr vor der Schule

Kinder fordern weniger Verkehr vor der Schule

VORCHDORF. Bunte Straßenbilder ersetzten Durchzugsverkehr.

Schulvorplatz war zur Mobilitätswoche autofrei

Schulvorplatz war zur Mobilitätswoche autofrei

VÖCKLABRUCK. Stadtrat Hindinger (Grüne): Beim Mobilitätskonzept muss die Sicherheit der Kinder Vorrang haben.

Fest für alle von hier und anderswo

WOLFSEGG. Gemeinsam zu feiern ist oft die beste Brücke, die Menschen zueinander schlagen können – das war der Hintergrund für das "Picknick für alle von hier und anderswo", zu dem die Flüchtlings- und Migrantenbetreuung der Volkshilfe geladen hatte.

20. September 2014

Paragleiter stürzte in Hallstätter See

OBERTRAUN. Ein 32-jähriger Paragleiter ist Samstagnachmittag in den Hallstätter See im Bezirk Gmunden gestürzt.

Kommentare (2)

19. September 2014
Rettung

Ohne Führerschein mit 200 PS-Auto unterwegs - Zwei Verletzte

ATTERSEE. Ohne Führerschein ist eine 23-Jährige im Salzkammergut mit einem 200 PS-starken Wagen gefahren. Beim Abbiegen griff ihr Beifahrer ins Lenkrad: Unfall.

Ohlsdorf animiert Kinder, einen Teil des Schulwegs

Ohlsdorf animiert Kinder, einen Teil des Schulwegs zu gehen

OHLSDORF. Elternparkplätze mit Abstand zur Volksschule sollen die Kinder zum Gehen motivieren.

Kommentare (8)

Verein für Eisenbahngeschichte fährt unter Volldampf in die Vergangenheit

Verein für Eisenbahngeschichte feiert Jubiläum

AMPFLWANG. Reisen wie in Zeitlupe: Zum Jubiläum im Museumsbetrieb alte Dampftechnik miterleben.

Kommentare (2)

Spektakulärer Transport

Spektakulärer Transport

GMUNDEN. Seit gestern steht ein historischer Waggon im Kurpark von Gmunden.

Kommentare (1)

18. September 2014
172,6 Meter – tiefer geht’s wahrscheinlich nimmer

172,6 Meter – tiefer geht’s wahrscheinlich nimmer

SEEWALCHEN. Der Attersee kommt nicht zur Ruhe! Im Sommer verschwand auf Google-Maps die Hälfte des Sees, jetzt entdeckten drei Taucher, dass der See tiefer als bisher angenommen ist – nämlich gleich um zwei Meter.

Kommentare (5)

Sobald Straßenbahn durchfährt, wird Innenstadt zur

Mit der Straßenbahn wird die Innenstadt zur „Begegnungszone“

GMUNDEN. Mit dem Ausbau der Straßenbahn im Stadtzentrum von Gmunden kommt auch eine neue Verkehrsregelung. Welche Veränderungen kommen auf die Verkehrsteilnehmer und auf die Innenstadt zu?

Kommentare (23)

Jobcoach hilft, arbeitslose Jugendliche fit für die Lehrstellensuche zu machen

Jobcoach hilft, arbeitslose Jugendliche fit für die Lehrstellensuche zu machen

VÖCKLABRUCK. Mit Ende August waren 658 Mädchen und Burschen im Bezirk Vöcklabruck ohne Job.

Union Gmunden greift Trend auf und gründet eine ei

Union Gmunden greift Trend auf und gründet eigene Jonglier-Sektion

GMUNDEN. Die Konzentrationsübungen mit Bällen und Keulen stärken den Körper und den Geist.

Franz Froschauer singt über Lust und Leidenschaft

Franz Froschauer singt über Lust und Leidenschaft

SCHWANENSTADT. Schwanenstädter Schauspieler gastiert mit seinem Programm "Klanglust" in seiner Heimatstadt.

Gemeinde bezahlt Teil der Miete von neuen Betrieben

GMUNDEN. Wer in der Bezirkshauptstadt ein Geschäft eröffnet, spart sich im ersten Jahr bis zu 50 Prozent.

Kommentare (4)

Attersee bei der größten Regatta der Welt dabei

ATTERSEE. Am Sonntag findet ein Segel-Weltrekordversuch statt: In mehr als 700 Clubs rund um den Globus wird eine gemeinsame Benefiz-Regatta gesegelt. Sie soll als größte Regatta in die Geschichte eingehen.

17. September 2014
Hallstätter Unternehmer bilden Verein um Kräfte im

Hallstätter Unternehmer bilden Verein um Kräfte zu bündeln

HALLSTATT. Der Verein Hallstatt-Marketing setzt sich unter anderem für eine Weihnachtsbeleuchtung ein.

Kommentare (3)

Unterricht in den Container-Klassen ist ab Schulbeginn 2017/18 Geschichte

Unterricht in Containern ist ab Herbst 2017 Geschichte

SCHÖRFLING. Hürden für den Bau der Neuen Mittelschule sind ausgeräumt: Sommer 2015 ist Baubeginn.

Goisern – Ischl zieht auch morgen die Massen an

Goisern – Ischl zieht auch morgen die Massen an

BAD GOISERN. Fußball-Salzkammergut-Derby-Nachtrag steigt morgen um 17.30 Uhr auf dem Bad Goiserer Sportplatz.

Anteil an "Fair Trade" erhöhen

Anteil an "Fair Trade" erhöhen

VÖCKLABRUCK. "Kochen unter Palmen" mit Gewürzen aus Sri Lanka.

Ischler Maturanten

Ischler Maturanten verwandelten Kirtag in einen Sportevent

BAD ISCHL. Ganz im Zeichen der sportlichen Jugend stand am Sonntag der Ebenseer Kirtag: Erstmals wurde dort eine Kinderolympiade ausgetragen.

Neue Zukunft für Hutterer

LAAKIRCHEN. Hans-Jörg Holleis übernimmt insolventen Betrieb.

Obertraun hat neue Tennis-Ortsmeister

OBERTRAUN. 30 Sportler kämpften dieser Tage um die Titel der diesjährigen Tennis-Ortsmeisterschaft in Obertraun.

Hausverstand nicht ausschalten

UNTERACH. Hüttmayr (VP): Unteracher Wohnungsvergabe gehört korrigiert.

16. September 2014
Bei der Wohnungsvergabe übergangen: Unteracher zeigen "Ein Herz für Erika"

Keine betreubare Wohnung: Unteracher zeigen "Herz für Erika"

UNTERACH A. A. 400 rote Herzen als Zeichen des Protestes und der Solidarität für eine Unteracherin, der keine betreubare Wohnung zugesagt wurde.

Kommentare (11)

ältere Artikel