Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 18. Dezember 2017, 23:03 Uhr

Linz: -4°C Ort wählen »
 
Montag, 18. Dezember 2017, 23:03 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Gmunden zieht 2018 die Geldbremse „Handlungsbedarf im Kulturbereich“

GMUNDEN. ÖVP und FPÖ beschlossen für kommendes Jahr eine Fortsetzung der Budgetsanierung. Der Prüfungsausschuss der Stadtgemeinde warnt indessen vor entgleitenden Kosten bei den Salzkammergut Festwochen.

Kommentare (4)

Die REGATTA löste Investitionen von 2,8 Millionen Euro am Attersee aus

Die REGATTA löste Investitionen von 2,8 Millionen Euro am Attersee aus

SEEWALCHEN. Der LEADER-Verein zieht Halbzeit-Bilanz: 41 Projekte bereichern die Region.

Nummer eins: "Das hat’s bei uns noch nie gegeben"

Nummer eins: "Das hat’s bei uns noch nie gegeben"

VÖCKLABRUCK. Faustball-Vöcklabruck steht Kopf: Erstmalig in der Vereinsgeschichte stehen die Tigers an der …

Kaniak warnt vor Parallelstrukturen in der Medizin

Kaniak warnt vor Parallelstrukturen in der Medizin

VÖCKLABRUCK. Der FP-Abgeordnete aus Schörfling setzt sich für die wohnortnahe Gesundheitsversorgung ein.

Kommentare (3)

Frau versuchte Pensionisten Armbanduhr zu rauben

ST. GEORGEN/ATTERGAU. Unbekannte langte durch geöffnetes Autofenster, hielt Lenker Zettel hin und öffnete Verschluss von Rolex.

Kommentare (1)

Ein Buch, das den Menschen Hoffnung macht

ATTNANG-PUCHHEIM. Das Armutsnetzwerk hatte eingeladen, Hoffnungstexte zu verfassen. Daraus entstand ein Buch, aus dem Franz Froschauer bei der Präsentation las. Zwei Roma-Musiker gestalteten den Abend musikalisch.

17. Dezember 2017

Grüne Erde finanziert eine Stromtankstelle in Scharnstein

SCHARNSTEIN. Besitzer von E-Autos künnen künftig am Kirchenplatz tanken.

Kommentare (5)

Drohung gegen Kösslmühl-Investoren: "Eure Sippe wird das nicht überleben"

GMUNDEN, ALTMÜNSTER. Anonymer Anrufer bedrohte Investoren-Familie, die Polizei konnte ihn aber ausforschen.

Kommentare (10)

Schlösser-Advent geht ins große Finale

Schlösser-Advent geht ins große Finale

GMUNDEN. Das vierte Wochenende im See- und Landschloss Ort bietet erneut echte Handwerkskunst.

Kommentare (1)

Hirz fordert volle Aufklärung in der Causa St. Lorenz

Hirz fordert volle Aufklärung in der Causa St. Lorenz

ST. LORENZ. Grüner Abgeordneter sieht Handlungsbedarf beim Land: Gemeindeaufsicht muss tätig werden.

Kommentare (2)

Die Jörgers schickten Briefe, Geld und Lebensmittel an Martin Luther

Die Jörgers schickten Briefe, Geld und Lebensmittel an Martin Luther

ATZBACH. Herrschaften vom ehemaligen Schloss Köppach waren glühende Anhänger der neuen Lehre.

Einschleichdieb von Innerschwand ist ausgeforscht

Einschleichdieb von Innerschwand ist ausgeforscht

INNERSCHWAND. 24-jähriger Innerschwander nutzte offene Türen, um in mehreren Wohnungen nach Beute zu suchen.

Kommentare (1)

14. Dezember 2017

Pofeln wie die alten Kelten mit Hilfe von Huflattich, Brennnessel, Eibisch & Co.

GSCHWANDT. Christa Öhlinger-Brandner schrieb ein faszinierendes Buch über das Rauchen von Kräutern

Kommentare (11)

Auf Wunsch der Wirtschaft bekommt Vöcklabruck jetzt eine Halbtags-Fuzo

Vöcklabruck bekommt jetzt eine Halbtags-Fuzo

VÖCKLABRUCK. Im Winter und im Sommer am Vormittag gilt auf dem Stadtplatz dann Begegnungszone.

Kommentare (5)

Als die Gmundner sich zum Schutz der Stadt bewaffneten

Die älteste urkundliche Erwähnung der Privilegierten Gmundner Schützen stammt aus dem Jahr 1567. 

Kommentare (3)

300-Kilo-Betonblöcke gegen illegales Glücksspiel

300-Kilo-Betonblöcke gegen illegales Glücksspiel

VÖCKLABRUCK. Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck hat 55 Glücksspielgeräte und 41 Wettgeräte beschlagnahmt.

Kommentare (13)

Vom Studium zur Lederhose

Vom Studium zur Lederhose

BAD GOISERN. Ein 20-jähriger Goiserer macht in Salzburg die Lehre zum Säckler.

Im Advent herrscht noch einmal Hochsaison bei unseren Musikkapellen

Im Advent herrscht noch einmal Hochsaison bei unseren Musikkapellen

MONDSEE, TIEFGRABEN. Christoph Laireiter: "Etwas Ehrenvolles, anderen eine Freude mit Musik zu machen".

Pfarrer Waldhör ist gestorben

RÜSTORF. Monsignore Konrad Waldhör, Militärdekan in Ruhe, ist im 81. Lebensjahr im Klinikum Wels gestorben. Er lebte von 2010 bis 2016 in Rüstorf, wo er in der Pfarre als Seelsorger aushalf.

13. Dezember 2017
Drei Schüler auf Schutzweg verletzt

Pkw erfasste Fußgängerin am Schutzweg

ST. WOLFGANG. Ein 56-jähriger Autolenker aus St. Wolfgang übersah am Dienstagabend eine Fußgängerin auf dem Schutzweg. Die 29-Jährige aus Wien erlitt Verletzungen und musste ins Spital gebracht werden.

Der einsame Bergmann und sein edles Salz

Der einsame Bergmann und sein edles Salz

ALTAUSSEE. Die Nachfrage nach unverfälschtem Steinsalz wird bei den Salinen immer höher Gewonnen wird das Naturprodukt in mühsamer Arbeit im Altausseer Salzberg.

Umstrittenes Wohnbauprojekt Kösslmühle nahm die größte Hürde

GMUNDEN. Im fünften Anlauf bekam das umstrittene Wohnbauprojekt am Gmundner Traunufer den Segen des unabhängigen Expertengremiums. Um diese Zustimmung zu erhalten, mussten die Investoren das Bauvorhaben aber spürbar verkleinern.

Kommentare (37)

Netzwerk und Servicestelle für die Jungunternehmer

Netzwerk und Servicestelle für die Jungunternehmer

VÖCKLABRUCK. Bei der Neuwahl der Jungen Wirtschaft Vöcklabruck wurde Simon Pecher als Vorsitzender bestätigt.

Franziska schwamm zu Sensation

Franziska schwamm zu Sensation

VÖCKLABRUCK. Bei den Österreichischen Kurzbahnmeisterschaften der Schwimmer in Graz gelang der 16-jährigen Franziska Ruttenstock vom Schwimmverein Vöcklabruck eine kleine Sensation.

Kommentare (1)

So sieht perfektes Langlaufen aus

So sieht perfektes Langlaufen aus

BAD ISCHL. Loipen in der Rettenbachalm bei Bad Ischl sind top präpariert.

12. Dezember 2017

Stiwa lockt mit 15.000 Euro Stipendium

ATTNANG-PUCHHEIM. Attnang-Puchheimer Firma unterstützt Automatisierungs-Studierende

St. Lorenzer Prüfungsausschuss berät am Donnerstag weitere Vorgangsweise

St. Lorenzer Prüfungsausschuss berät am Donnerstag weitere Vorgangsweise

SANKT LORENZ. Nach Auftragsvergabe von Bürgermeister an eigene Firma fordert FPÖ mehr Kontrolle.

Kommentare (3)

Hinterhältige Betrüger und ihr Versuch, Geschäftsleute hinters Licht zu führen

Hinterhältige Betrüger und ihr Versuch, Geschäftsleute hinters Licht zu führen

GMUNDEN. Ob "Fake President"-Trick oder Branchenregister, die es gar nicht gibt: Die WKOÖ warnt.

Kommentare (1)

OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!