Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 29. Juli 2015, 02:34 Uhr

Linz: 19°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 29. Juli 2015, 02:34 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut
Best of Blasmusik

Trachten-Gössl kauft Lifte auf Postalm, damit sie keine Zukunft mehr haben

Trachten-Gössl kauft Lifte auf Postalm, damit sie keine Zukunft mehr haben

STROBL. Knalleffekt auf der Postalm: Eine Privatstiftung des Salzburger Trachtenherstellers Gerhard Gössl übernahm völlig überraschend die schwer defizitäre und hochverschuldete Postalm-Liftgesellschaft.

Ohlsdorf bereitet sich auf Ankunft der Flüchtlinge vor

Ohlsdorf bereitet sich auf Ankunft der Flüchtlinge vor

OHLSDORF. An der Gemeindegrenze zwischen Ohlsdorf und Gmunden haben die Arbeiten für die Errichtung einer …

Wilderer ließ Kadaver auf Wiese liegen "Das Strafausmaß ist einfach zu gering"

Wilderer ließ Kadaver auf Wiese liegen - "Strafausmaß zu gering"

BAD ISCHL. Nach dem jüngsten Fall von Wilderei in Lauffen bittet die Polizei um Hinweise.

Heim als ein Stück Heimat für die älteren Menschen

Heim als ein Stück Heimat für die älteren Menschen

VÖCKLABRUCK. Spatenstich für das neue Vöcklabrucker Seniorenheim, das 14,86 Millionen Euro kosten wird.

Frankenburg baut Rückhaltebecken

Frankenburg baut Rückhaltebecken

FRANKENBURG. "Ich will jedes Jahr zumindest ein Rückhaltebecken bauen", nimmt sich Bürgermeister Hans Baumann für die kommenden Jahre vor.

Pühringer: UVP bei Windkrafträdern notwendig

MONDSEE. Nach einem Lokalaugenschein im Mondseeland sagte Landeshauptmann Josef Pühringer, dass für die geplanten Windkrafträder eine Umweltverträglichkeitsprüfung notwendig sei.

Ausseerland-Kapellen gründen einen Bezirksverband

BAD AUSSEE. Beim Gründungsfest am kommenden Samstag lassen es vier Kapellen in Bad Aussee ordentlich krachen.

Standortdiskussion um Bad Ischls neuen Fußballplatz nimmt kein Ende

Diskussion um Bad Ischls neuen Fußballplatz nimmt kein Ende

BAD ISCHL. Bürgerinitiative fordert von SP-Bürgermeister Hannes Heide mehr Transparenz ein

Kommentare (1)

Spektakulär, aber auch unfallträchtig: Die Falkensteinwand verleiht Flügel

Spektakulär, aber unfallträchtig: Die Falkensteinwand

ST. GILGEN. Am Wochenende musste die Wasserrettung wieder einmal einen Verletzten bergen.

Kommentare (2)

Schauspielerin gibt Ezzes, damit man beim Würfelspiel jedes Wort versteht

Schauspielerin gibt Ezzes, damit man beim Würfelspiel jedes Wort versteht

FRANKENBURG. Anita Zieher verriet den Sprechrollen, wie man seine Stimme in Schwung kriegt.

Webcam liefert Berg- und Seeblick ins Wohnzimmer

Webcam liefert Berg- und Seeblick ins Wohnzimmer

ST. GEORGEN I. A. Alle zehn Minuten ein neues 360-Grad-Panoramabild über das Höllengebirge und den Attersee.

Knallbunte Möbel auf der Esplanade

Knallbunte Möbel auf der Esplanade

GMUNDEN. Nach dem Vorbild der Chill-Out-Zone im Wiener Museumsquartier stellte die Stadtgemeinde Gmunden auf der Esplanade am Seeufer knallbunte, robuste und mobile Liegen auf.

Kommentare (1)

Bad Ischl saniert Straßenbeläge

BAD ISCHL. Bei einer Fragebogenaktion der SP Bad Ischl stellte sich heraus, dass die Bevölkerung mit dem Zustand mancher Straßenbeläge unzufrieden ist.

Satellitenbilder und Videos als Beweise für Verletzung der Menschenrechte

Schwanenstädter deckt Menschenrechtsverletzungen auf

SCHWANENSTADT. Schwanenstädter Christoph Köttl (36) checkt für Amnesty International unzählige Bilder.

Kommentare (1)

Trachten, Musik und Spaß bei den Gamsjagatagen

Trachten, Musik und Spaß bei den Gamsjagatagen

EBENSEE. Das schräge Salzkammergut-Festival wurde heuer erstmals in Ebensee ausgetragen und war ein großer Erfolg.

Rad-Artisten aus aller Welt zeigen Kunststücke

Rad-Artisten aus aller Welt zeigen Kunststücke

RADSPORT. Der Trial-World-Cup gastiert am 8. und 9. September mit 100 Athleten am Vöcklabrucker Hallenbadparkplatz.

Kommentare (1)

Aigner zweifelt an EASt-Entlastung

Aigner zweifelt an EASt-Entlastung

ST. GEORGEN I. A. Heute bekommt die Marktgemeinde vom Innenministerium Details über die Umstrukturierung der Erstaufnahmestelle Thalham zum Zentrum für Dublinfälle.

Kommentare (4)

SP rückt Soziales in den Mittelpunkt

VÖCKLABRUCK. Die Zahl der Pflegebedürftigen wird im Bezirk Vöcklabruck von derzeit 6930 auf 9890 bis 2035 steigen.

25. Juli 2015

Ampflwanger Band präsentiert neues Album

AMPFLWANG. Der Kohlebrecher Buchleiten wird am 1. August zur offenen Bühne für die Ampflwanger Band "SLITE". Bei freiem Eintritt präsentieren die Musiker ihre neues Album "Ordinary Missionary".

24. Juli 2015
Mondseer Grüne für mehr Transparenz und Information für die Bevölkerung

Mondseer Grüne für mehr Transparenz

MONDSEE. Tierarzt Franz Schwaighofer ist Spitzenkandidat und hofft auf drei bis vier Mandate.

Kommentare (1)

Unfallserie: Bad Ischler Feuerwehren im Dauereinsatz

Unfallserie: Bad Ischler Feuerwehren im Dauereinsatz

BAD ISCHL. Auto von Mauer geholt, Ölverschmutzung im Stadtzentrum entfernt und Lkw-Anhänger geborgen.

Wachtelkönig ruft in den Wiesen am Bienenhof

Wachtelkönig ruft in den Wiesen am Bienenhof

ATTERSEE. Der vom Aussterben bedrohte Vogel hat sich in der naturbelassenen Landschaft niedergelassen.

Ischler Parkbad als Besuchermagnet

Ischler Parkbad als Besuchermagnet

BAD ISCHL. Im Parkbad von Bad Ischl konnte mit Veronika Scharinger gestern die 10.000. Besucherin in diesem Jahr begrüßt werden.

Traunkirchen braucht ein neues Parkplatzkonzept

TRAUNKIRCHEN. Der Traunkirchner Gemeinderat beschloss in seiner jüngsten Sitzung einstimmig die Entwicklung eines neuen Parkraumkonzeptes für den Ort. Beauftragt wurde damit das Verkehrs- und Raumplanungsunternehmen komobile in Gmunden.

Kommentare (9)

Wasserbelastung in Ohlsdorf ist weiter rückläufig

OHLSDORF. Die Belastung des Ohlsdorfer Grundwassers mit dem Pestizidrückstand Clopyralid ist weiter rückgängig.

Kommentare (3)

Grünes Ziel: 1000 Stimmen und sechs Mandate

VÖCKLABRUCK. Die Grünen wählten kürzlich ihre Liste für die Bürgermeister- und Gemeinderatswahl.

23. Juli 2015
Eine Gruppe von nackten Wanderern auf der Postalm lässt Wogen hochgehen

Gruppe Nacktwanderer auf der Postalm lässt Wogen hochgehen

STROBL. Rund 20 hüllenlose Wanderer aus mehreren Nachbarländern überraschten Ausflügler auf der Postalm.

Kommentare (52)

Umstrittene Nachtruhe: Am Attersee gibt es ab 21 Uhr keine Sturmwarnung

Umstrittene Nachtruhe: Keine Sturmwarnung ab 21 Uhr

ATTERSEE. Wasserretter will den Betrieb der Warnblinken zumindest bis Mitternacht ausdehnen.

Kommentare (18)

Bitte Javascript aktivieren!