Pendler

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail

Pendler teilweise selbst schuld

Hans Dieter Schuller meint, dass die Autofahrer selbst an der Stau-Misere schuld sind.

Von Hans Dieter Schuller, 10. April 2017 - 13:52 Uhr
Weg mit dem Stau!
Zehntausende Oberösterreicher stehen täglich auf der Fahrt nach Linz im Stau. Die OÖNachrichten wollen Stimme für diese Menschen sein. Schicken Sie uns Ihre Bilder aus dem Stau und Ihre Meinung. Wo sehen Sie Änderungsbedarf? Haben Sie Lösungsansätze? Mailen Sie uns: pendler@nachrichten.at

Mich betrifft das Pendlerproblem ja Gott sei Dank kaum, ich muss nur sehr selten zu den Stoßzeiten fahren.

Aber wenn ich fahre, muss ich immer öfters feststellen, dass der Stau hauptsächlich durch die Autofahrer/Innen verursacht wird.

Zum Beispiel fahren Autos von der Hafenstraße sehr langsam auf die Voest-Brücke in Richtung Urfahr auf und wollen bereits am Beginn der Brücke auf die linke Spur wechseln. Nachdem dort laufend Fahrzeuge mit höherer Geschwindigkeit kommen, ist ein Wechsel auf den linken Fahrstreifen mit niedriger Geschwindigkeit nicht möglich und diese Fahrer/Innen bleiben dann, anstelle zu beschleunigen, tatsächlich stehen!!! Dann bleiben auch Fahrzeuge auf der Autobahn von Linz kommend stehen, um das Einreihen zu ermöglichen und der Stau beginnt und baut sich auf! Dieser Stau reicht dann zur Stoßzeit am späten Nachmittag bis in den Bindermichl Tunnel zurück und nichts geht mehr!

Sobald man aber die Voest-Brücke passiert hat, gibt es sowohl in Richtung Freistadt, als auch in Richtung Leonfeldner Straße keinen Stau mehr!!!

Auch ist es interessant manche Autofahrer/Innen beim Wegfahren von Kreuzungen zu beobachten. Oft kommen bei einer Grünphase, die normalerweise für zehn PKW’s reichen würde, leider nur fünf bis sechs über die Kreuzung! Die Ursachen sind einfach feststellbar, es wird mit dem Beifahrer geredet, oder telefoniert, oder SMS geschrieben, oder im Internet gesurft!

Ich stelle diese Stauursachen leider an verschiedenen neuralgischen Punkten im Linzer Verkehrsnetz immer wieder fest und deshalb nehme ich das Jammern der Pendler auch nicht mehr so ernst, auch wenn natürlich die Brückensituation durch Schuld der Linzer Stadtpolitiker eine wirkliche Katastrophe ist!

 

»zurück zu Pendler«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 20 + 2? 
Bitte Javascript aktivieren!