Pendler

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail

Parkplätze gehören in die Umlandgemeinden

Der Linzer Florian Horner meint, dass Gratis-Pendlerparkplätze in Umlandgemeinden gehören.

Von Florian Horner, 12. März 2017 - 18:51 Uhr
Weg mit dem Stau!
Zehntausende Oberösterreicher stehen täglich auf der Fahrt nach Linz im Stau. Die OÖNachrichten wollen Stimme für diese Menschen sein. Schicken Sie uns Ihre Bilder aus dem Stau und Ihre Meinung. Wo sehen Sie Änderungsbedarf? Haben Sie Lösungsansätze? Mailen Sie uns: pendler@nachrichten.at

Wenn sich irgendwelche selbsternannten Mühlviertler Pendlervertreter aus dem ÖVP-Dunstkreis einerseits über die Stausituation im Großraum Linz beschweren, andererseits aber fordern, dass man Pendler weiterhin mitten in Linz großflächig gratis parken lassen soll, dann haben diese entweder die Ursachen für den Stau nicht verstanden, oder sie sind an sinnvollen Lösungen gar nicht interessiert.

Man kann es nicht oft genug wiederholen: Gratis-Pendlerparkplätze gehören in die Umlandgemeinden (in die Nähe von Bus- und Bahnhaltestellen), aber nicht mitten in das Zentrum von Urfahr, wo ohnehin schon jeden Tag der Verkehr wegen Überlastung zusammenbricht!
 

»zurück zu Pendler«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 24 - 4? 
Bitte Javascript aktivieren!