Pendler

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail

Park and Ride Parkplatz in Puchenau schaffen

Von Erich Haas, 21. November 2016 - 11:47 Uhr
Weg mit dem Stau!
Zehntausende Oberösterreicher stehen täglich auf der Fahrt nach Linz im Stau. Die OÖNachrichten wollen Stimme für diese Menschen sein. Schicken Sie uns Ihre Bilder aus dem Stau und Ihre Meinung. Wo sehen Sie Änderungsbedarf? Haben Sie Lösungsansätze? Mailen Sie uns: pendler@nachrichten.at

Errichtung eines Park&Ride-Parkplatzes in Puchenau direkt an der B127, im Bereich Weitenfeld, gegenüber dem ehemaligen Golfplatz. Das Areal ist wegen der Lage an der B127 kaum als Baugrund gefragt. In der Nähe befindet sich eine Fußgängerunterführung zur Querung der B127. Damit gelangt man ohne über die B127 laufen zu müssen zur Haltestelle der Mühlkreisbahn beziehungsweise Bushaltestelle.

Das Gelände für den Park&Ride - Parkplatz sollte für mindestens 200-300 Fahrzeuge ausreichen und man würde damit viele Fahrzeuge noch vor der derzeitigen Stauzone in Puchenau abfangen. Um den Park&Ride-Parkplatz attraktiv zu machen müsste es jedoch auch einen günstigen Sondertarif für die öffentlichen Verkehrsmittel geben.

Falls die Mühlkreisbahn (Regio Tram etc.) in den nächsten Jahren tatsächlich besser ins Netz von Linz eingebunden wird, so sollte dies für die Pendler eine annehmbare Lösung sein.

»zurück zu Pendler«

Kommentare

„Ich kann diesen Artikel voll und ganz unterstützen.Park&Ride Anlagen im Umland und "ordentliche" ...“ FranzPaulJohann Ich kann diesen Artikel voll und ganz un...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
 
/
 

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 43 - 10? 
Bitte Javascript aktivieren!