Pendler

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail

Das ist doch nur ein Ablenkungsmanöver!

Für Christa Gratzer handelt es sich bei der Vergebührung des Urfahraner Parkplatzes nur um ein Ablenkungsmanöver.

Von Christa Gratzer, 12. März 2017 - 18:48 Uhr
Weg mit dem Stau!
Zehntausende Oberösterreicher stehen täglich auf der Fahrt nach Linz im Stau. Die OÖNachrichten wollen Stimme für diese Menschen sein. Schicken Sie uns Ihre Bilder aus dem Stau und Ihre Meinung. Wo sehen Sie Änderungsbedarf? Haben Sie Lösungsansätze? Mailen Sie uns: pendler@nachrichten.at

Eine Vergebührung des Urfahraner Parkplatzes wird die Verkehrssituation in und um Linz nicht verbessern. Für mich handelt es sich hier nicht nur um Abzocke, sondern vor allem auch um ein geplantes Ablenkungsmanöver.

Jetzt spricht man von der Belastung der Pendler durch die Vergebührung. Die Frage nach der Belastung durch die kaum zu überbietende Konzeptlosigkeit der Blauen und Roten der Stadt Linz in Verkehrsfragen ist damit geschickt in den Hintergrund gedrängt worden.
 

»zurück zu Pendler«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 / 2? 
Bitte Javascript aktivieren!