Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 23. August 2017, 08:20 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 23. August 2017, 08:20 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Nachrufe

Ihr guter Ton machte die Musik

Ihr guter Ton machte die Musik Von Michaela Krenn-Aichinger

Ihr großer Optimismus und ihre Lebensfreude waren ansteckend. Für Resi Traunwieser war das Glas stets halb voll und nicht halb leer.

10. August 2017
Seine letzte Melodie Von Gabriel Egger

Franz Strasser: Seine letzte Melodie

Franz Strasser war gerade selbst der Pubertät entwachsen , da musste er sich bereits um den Nachwuchs kümmern.

08. August 2017
Die letzte Reise von Franz Von Valentina Dirmaier

Franz Steininger: Die letzte Reise

Auf den Urlaub in Umag mit Ehefrau Gerlinde hat sich Franz Steininger, 57 Jahre, aus Puchenau, besonders gefreut. Reisen war die große Passion des Gemeindebeamten.

Bis zuletzt ein emsiger Arbeiter

Helmut Destalles: Bis zuletzt ein emsiger Arbeiter

Die Liebe zur Technik steckte in Helmut Destalles’ Genen. Als Kind eines Fahrrad- und Nähmaschinenverkäufers am 26. Februar 1938 geboren, entdeckte der Linzer bereits in jungen Jahren sein Interesse an der Entwicklung von Elektrogeräten.

Er war ein treuer Diener

Josef Spaller: Er war ein treuer Diener

Sein Engagement war grenzenlos. Bis zum Schluss. Die Trauer nach dem Tod von Josef Spaller, ehemaliger Pfarrer von St. Martin im Mühlkreis und Augustiner Chorherr des Stiftes St. Florian, ist enorm. Denn der Geistliche war ein Förderer der Jugend, sehr arbeitsam, ein geschickter Helfer Gottes, ein gediegener Seelsorger.

04. August 2017
"Wir haben ihn alle narrisch gern gehabt" Von Marina Mayrböck

Felix Gurtner: "Wir haben ihn alle narrisch gern gehabt"

Zielstrebig, freundlich, wissbegierig, mustergültig – so beschreibt Günter Zoidl Felix Gurtner, den 19-jährigen Braunauer, der vor zwei Wochen auf dem Heimweg von einem Waldfest in Franking (Bezirk Braunau) angefahren und getötet worden war.

Ein Seelsorger mit Humor und Demut Von Stefan Minichberger

Prälat Josef Ahammer: Ein Seelsorger mit Humor und Demut

Oberösterreich trauert um Prälat Josef Ahammer. Der beliebte Seelsorger verstarb gestern im Hospiz St. Barbara der Elisabethinen in Linz nach langem Leiden im 83. Lebensjahr.

29. Juli 2017
Der Erbauer Von René Laglstorfer

Josef Öhlinger: Der Erbauer

"Das war es also, das erfüllte Leben eines engagierten Sarleinsbachers", sagte Walter Öhlinger über seinen verstorbenen Vater zu Beginn des Trauergottesdienstes in der Pfarrkirche Sarleinsbach (Bezirk Rohrbach).

27. Juli 2017
110 Jahre mit starkem Willen Von René Jo. Laglstorfer

Aloisia Karlhuber: 110 Jahre mit starkem Willen

Als Aloisia Karlhuber, geborene Scheuchenstuhl, am Pfingstsonntag des Jahres 1907 in einem mittlerweile abgerissenen Bahnwächterhaus in Haidershofen bei Steyr zur Welt kam, regierte der alte Kaiser in Wien, die Frauen zwängten sich noch in Korsette. Pferdekutschen und Ochsenkarren dominierten überall in der Monarchie das Straßenbild.

25. Juli 2017
Ein Leben für die Musik Von Karin Schütze

Ein Leben für die Musik

Viele, die am 1. Jänner das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker im ORF miterleben, werden sein Gesicht kennen und vermissen: Mit nur 61 Jahren ist Ernst Ottensamer, Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker, am Samstag einem Herzinfarkt erlegen.

24. Juli 2017
Ein Micheldorfer durch und durch

Bruno Kalab: Ein Micheldorfer durch und durch

Er ist einfach nicht mehr aufgewacht: Am Samstag vor einer Woche ist Bruno Kalab im 91. Lebensjahr in Micheldorf verstorben.

22. Juli 2017
Ein Mann mit Weitblick Von Roman Kloibhofer

Ein Mann mit Weitblick

"Er war ein Sir mit rauer Schale und weichem Kern" – Rudolf Großfurtner sen. lebt bei vielen Freunden – genauso wie bei seiner Familie – in dieser Erinnerung weiter.

21. Juli 2017
20. Juli 2017
Österreichs erste "First Lady" Von Josef Achleitner

Martha Kyrle: Österreichs erste "First Lady"

Im April hatte Martha Kyrle noch in imponierender geistiger Frische ihren 100. Geburtstag gefeiert. Am Sonntag ist Österreichs erste "First Lady" gestorben, wie ihr Sohn, der frühere Spitzendiplomat Johannes Kyrle, den OÖNachrichten mitteilte.

19. Juli 2017
Sie war der Engel von Cartagena Von Florian Meingast

Sie war der Engel von Cartagena

Beinahe ihr ganzes Leben widmete die am 17. Februar 1919 in Gmunden geborene Elfride Jagersberger den Armen in Kolumbien. Am vergangenen Sonntag ist die Missionarsschwester des Franziskanerordens im Alter von 98 Jahren verstorben.

17. Juli 2017
Er war Grieskirchens Brauerei-Legende Von Alfons Krieglsteiner

Er war Grieskirchens Brauerei-Legende

Herwig Gangl war ein Sir vom Scheitel bis zur Sohle: Stets höflich und konziliant, "ein Mensch, mit dem man nicht streiten konnte", sagt Adolf Hehenberger, der Amtsleiter von Grieskirchen.

Ein Leben für den Schwimmsport Von Roland Vielhaber

Ein Leben für den Schwimmsport

Oberösterreichs Schwimmsport trägt Trauer: Mit Ludwig "Sam" Eder ist eines der bekanntesten und beliebtesten Mitglieder der heimischen Schwimmfamilie nach kurzer, schwerer Krankheit im 87. Lebensjahr verstorben.

13. Juli 2017
Er fehlt nicht nur als Lehrer und Segler Von Monika Raschhofer

Christoph Nussbaumer: Er fehlt nicht nur als Lehrer und Segler

Ein paar Minuten bevor Christoph Nussbaumer angefahren und tödlich verletzt wurde, hatte er noch auf der Terrasse seines Freundes und Kollegen Reinhard Gnaiger in Ostermiething gesessen.

11. Juli 2017
Engagierter Netzwerker

Peter Wittmann: Engagierter Netzwerker

Peter Wittmann, der in Ried im Innkreis geboren wurde, war langjähriger Generaldirektor der Oberösterreichischen Warenvermittlung und Vorstandsmitglied der Raiffeisen Ware Austria Genossenschaft. Der Kommerzialrat verstarb am 1. Juli im 77. Lebensjahr.

03. Juli 2017
Ein Großer ist gegangen Von Klaus Buttinger

Siegfried Strasser: Ein Großer ist gegangen

Der Betrachter stand ein wenig ratlos vor Sigi Strassers Bild. Es war ein Relief, voller faszinierender technischer Phantasiestrukturen, man konnte sich darin verlieren.

19. Juni 2017
"Er war ein Arzt mit Leib und Seele" Von Gerhild Niedoba

Karl-Heinz Clodi: "Er war ein Arzt mit Leib und Seele"

Seine Ordination, der Wald und der See – neben der Familie waren dies die wohl wichtigsten Dinge im Leben von Karl-Heinz Clodi.

12. Juni 2017
Gottfried Nobl

Gottfried Nobl: Er baute dem Herrn viele Häuser

Der frühere Dombaumeister und langjährige Baureferent der Diözese Linz, der Architekt Gottfried Nobl, ist am Pfingstmontag, 5. Juni, im 94. Lebensjahr in Linz verstorben.

10. Juni 2017
Bitte Javascript aktivieren!