Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Oktober 2017, 07:57 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Oktober 2017, 07:57 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Nachrufe

Pionier des Bootsbaus

Pionier des Bootsbaus

Ernst Frauscher starb am Montag im Alter von 82 Jahren.

Gmundens Kanonikus

Gmundens Kanonikus

Der langjährige Gmundner Stadtpfarrer Johann Schicklberger verstarb am Dienstag überraschend im Alter von 87 Jahren.

13. Oktober 2017

Siegfried Dattl jun.: Er war ein Visionär

"Sein Tod kam völlig unerwartet", sagt Elisabeth Pühringer: Das Herz ihres Bruders, Siegfried Dattl junior, hörte am vergangenen Freitagmorgen auf zu schlagen.

02. Oktober 2017
Ein echter Linzer Von Reinhold Gruber

Karl Blöchl: Ein echter Linzer

Er ging in aller Stille. Als die Nachricht von seinem Tod in Linz, seiner Heimat, die Runde machte, war Karl Blöchl bereits im engsten Familienkreis beerdigt worden. Blöchl starb vor einer Woche, nur einen Tag, nachdem er 73 Jahre alt geworden war.

Herbert hielt Familie und Feuerwehr zusammen Von Thomas Fellhofer

Herbert hielt Familie und Feuerwehr zusammen

Herbert Eisner war ein Fels im Feuerwehrwesen des Bezirkes Rohrbach. 25 Jahre lang war er Kommandant der Feuerwehr Schlägl, er war Oberamtswalter und 20 Jahre Abschnittskommandant.

21. September 2017
Sie verlor ihren zweiten Kampf gegen den Krebs Von Michaela Krenn-Aichinger

Sie verlor ihren zweiten Kampf gegen den Krebs

"Eva war nicht nur eine unserer Top-Beraterinnen, sondern auch ein wunderbarer Mensch und eine sehr gute Freundin", sagt Beate Enser, die beim Arbeitsmarktservice Wels die unmittelbare Vorgesetzte von Eva Haslinger war.

Kommentare (11)

12. September 2017
Er gab anderen Kraft Von Bert Brandstetter

Albert Hofmann: Er gab anderen Kraft

"Fragen wir den Hofmann." Das war ein Satz, oft gesprochen in letzter Not, der im Mühlviertel und weit darüber hinaus verbreitet war.

Die Maria Theresia des Unternehmens Ammerer Von Max Hofer

Die Maria Theresia des Unternehmens Ammerer

Sie war eine ungewöhnliche, zielstrebige und überaus erfolgreiche Frau.

01. September 2017
Sein Rezept war die Natur Von Gabriel Egger

Sein Rezept war die Natur

Er war ein waschechter Ebenseer. Josef Stadler liebte das Leben in der Traunsee-Gemeinde, hatte dort viele Freunde und sammelte noch mehr Erinnerungen.

30. August 2017
23. August 2017
Ihr guter Ton machte die Musik Von Michaela Krenn-Aichinger

Ihr guter Ton machte die Musik

Ihr großer Optimismus und ihre Lebensfreude waren ansteckend. Für Resi Traunwieser war das Glas stets halb voll und nicht halb leer.

11. August 2017
Ein Braumeister mit Visionen Von Florian Meingast

Franz Krammer: Ein Braumeister mit Visionen

Der Seniorchef der Hofstettner Brauerei in St. Martin im Mühlkreis starb im Alter von 82 Jahren.

10. August 2017
Seine letzte Melodie Von Gabriel Egger

Franz Strasser: Seine letzte Melodie

Franz Strasser war gerade selbst der Pubertät entwachsen , da musste er sich bereits um den Nachwuchs kümmern.

08. August 2017
Die letzte Reise von Franz Von Valentina Dirmaier

Franz Steininger: Die letzte Reise

Auf den Urlaub in Umag mit Ehefrau Gerlinde hat sich Franz Steininger, 57 Jahre, aus Puchenau, besonders gefreut. Reisen war die große Passion des Gemeindebeamten.

07. August 2017
Bis zuletzt ein emsiger Arbeiter

Helmut Destalles: Bis zuletzt ein emsiger Arbeiter

Die Liebe zur Technik steckte in Helmut Destalles’ Genen. Als Kind eines Fahrrad- und Nähmaschinenverkäufers am 26. Februar 1938 geboren, entdeckte der Linzer bereits in jungen Jahren sein Interesse an der Entwicklung von Elektrogeräten.

Er war ein treuer Diener

Josef Spaller: Er war ein treuer Diener

Sein Engagement war grenzenlos. Bis zum Schluss. Die Trauer nach dem Tod von Josef Spaller, ehemaliger Pfarrer von St. Martin im Mühlkreis und Augustiner Chorherr des Stiftes St. Florian, ist enorm. Denn der Geistliche war ein Förderer der Jugend, sehr arbeitsam, ein geschickter Helfer Gottes, ein gediegener Seelsorger.

04. August 2017
"Wir haben ihn alle narrisch gern gehabt" Von Marina Mayrböck

Felix Gurtner: "Wir haben ihn alle narrisch gern gehabt"

Zielstrebig, freundlich, wissbegierig, mustergültig – so beschreibt Günter Zoidl Felix Gurtner, den 19-jährigen Braunauer, der vor zwei Wochen auf dem Heimweg von einem Waldfest in Franking (Bezirk Braunau) angefahren und getötet worden war.

31. Juli 2017
Ein Seelsorger mit Humor und Demut Von Stefan Minichberger

Prälat Josef Ahammer: Ein Seelsorger mit Humor und Demut

Oberösterreich trauert um Prälat Josef Ahammer. Der beliebte Seelsorger verstarb gestern im Hospiz St. Barbara der Elisabethinen in Linz nach langem Leiden im 83. Lebensjahr.

Schlossherrin mit starkem Willen Von Elisabeth Ertl

Johanna Charlotte Steinbrener: Schlossherrin mit starkem Willen

Johanna Charlotte Steinbrener, die von allen nur "Hannerl" genannt wurde, hatte eine schwere Kindheit.

29. Juli 2017
Der Erbauer Von René Laglstorfer

Josef Öhlinger: Der Erbauer

"Das war es also, das erfüllte Leben eines engagierten Sarleinsbachers", sagte Walter Öhlinger über seinen verstorbenen Vater zu Beginn des Trauergottesdienstes in der Pfarrkirche Sarleinsbach (Bezirk Rohrbach).

27. Juli 2017
110 Jahre mit starkem Willen Von René Jo. Laglstorfer

Aloisia Karlhuber: 110 Jahre mit starkem Willen

Als Aloisia Karlhuber, geborene Scheuchenstuhl, am Pfingstsonntag des Jahres 1907 in einem mittlerweile abgerissenen Bahnwächterhaus in Haidershofen bei Steyr zur Welt kam, regierte der alte Kaiser in Wien, die Frauen zwängten sich noch in Korsette. Pferdekutschen und Ochsenkarren dominierten überall in der Monarchie das Straßenbild.

25. Juli 2017
Ein Leben für die Musik Von Karin Schütze

Ein Leben für die Musik

Viele, die am 1. Jänner das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker im ORF miterleben, werden sein Gesicht kennen und vermissen: Mit nur 61 Jahren ist Ernst Ottensamer, Soloklarinettist der Wiener Philharmoniker, am Samstag einem Herzinfarkt erlegen.

24. Juli 2017
Ein Micheldorfer durch und durch

Bruno Kalab: Ein Micheldorfer durch und durch

Er ist einfach nicht mehr aufgewacht: Am Samstag vor einer Woche ist Bruno Kalab im 91. Lebensjahr in Micheldorf verstorben.

22. Juli 2017
Ein Mann mit Weitblick Von Roman Kloibhofer

Ein Mann mit Weitblick

"Er war ein Sir mit rauer Schale und weichem Kern" – Rudolf Großfurtner sen. lebt bei vielen Freunden – genauso wie bei seiner Familie – in dieser Erinnerung weiter.

21. Juli 2017
Für sie gab es keinen Stillstand Von Gerhild Niedoba

Gerlinde Hatheyer: Für sie gab es keinen Stillstand

Freundlich, humorvoll, zuverlässig und naturverbunden. Diese Eigenschaften beschreiben Gerlinde Hatheyer wohl am besten.

Bitte Javascript aktivieren!