Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 29. März 2015, 03:05 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Sonntag, 29. März 2015, 03:05 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Pregarten: Schweizer Kracher verletzte 18-Jährigen am Auge

MIt schweren Verletzungen an den Augen wurde ein 18-jähriger Lehrling um 1.35 Uhr vor dem Eingang des Jugendzentrums der Caritas in Pregarten gefunden.

Den Angaben zufolge hatte der Lehrling alleine vor dem Eingang des Jugendzentrums einen Schweizer Kracher angezündet. Ob ihm dieser Gegenstand beim Anzünden im nahen Gesichtsbereich explodierte bzw. wegen seiner Alkoholisierung aus Unachtsamkeit beim Wegwerfen vor seinem Gesicht explodierte, konnte vorerst nicht ermittelt werden.

Der Verletzte wurde mit dem RK Pregarten in das UKH Linz gebracht.

Ermittlungen ergaben, das er sich seit etwa 20 Uhr des Silvestertages im Bereich des Jugendzentrums aufgehalten habe, ihm bereits mehrmals Schweizer Kracher weggenommen wurden, da er wegen erheblicher Alkoholisierung damit nicht mehr richtig umgehen konnte.
Soweit bisher ermittelt werden konnte, dürfte kein Fremdverschulden vorliegen, Augenzeugen gab es nicht.

Im nahen Umfeld des Unfallortes fand die Polizei nicht detonierte Schweizer Kracher,wobei es sich um "Billigware" handelt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 01. Januar 2011 - 09:24 Uhr
Weitere Themen

Freistadt: Diebe scheiterten in zwei Geschäften

Drei bislang unbekannte Diebe sind am Donnerstag gleich zwei Mal bei dem Versuch gescheitert, Gegenstände ...

Aigen im Mühlkreis: Pkw-Diebe scheiterten

Beim Versuch, einen teuren, auf einem in Aigen im Mühlkreis (Bezirk Rohrbach) abgestellten Pkw von einem ...

Waldburg: Versuchter Betrug bei Internetbanking

Offensichtlich durch Einschleusen eines „Trojaners“ gelang bislang unbekannten Tätern am Sonntag um 11 Uhr ...

Zwettl an der Rodl: Auffahrunfall

Ein 30-jähriger Lenker aus Hellmonsödt fuhr am Mittwoch, gegen 17:45 Uhr, einen Pick-Up in stark ...

Reichenthal: Motorsäge aus Garage gestohlen

Eine Motorsäge sowie zwei Bohrhämmer haben zwei bisher unbekannte Täter am Dienstagnachmittag aus einer ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!