Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 22. August 2017, 20:47 Uhr

Linz: 19°C Ort wählen »
 
Dienstag, 22. August 2017, 20:47 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Mauthausen: Schwerer Arbeitsunfall

Mit dem Knöchel klemmte sich ein 54-Jähriger aus Mauthausen am Samstagfrüh in einer Maschine ein.

Gegen 7:30 Uhr arbeitete der Mann alleine an einem Doppelbiegeautomaten. Als der 54-Jährige die Maschine einschaltete, um Eisen zu biegen, wurde er am rechten Knöchel eingeklemmt, weil er zu nah am Bewegungsarm der Maschine stand.

Ein weiterer Mitarbeiter hörte den 54-Jährigen schreien und eilte zu Hilfe. Der Mitarbeiter hob mittels Kran die Maschine an, sodass der Verletzte unter der Maschine hervorgezogen werden konnte. Der 54-Jährige erlitt durch den Unfall schwere Verletzungen. Nach erfolgter Erstversorgung wurde der Verletzte von der Rettung ins Unfallkrankenhaus Linz gebracht.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. August 2017 - 16:40 Uhr
Weitere Themen

Gutau: Dreister Betrugsversuch an Pfarrer

GUTAU. In der Pfarre Gutau im Bezirk Freistadt ging vergangenen Freitag ein äußerst seltsamer Anruf aus ...

Grein: Motorradfahrer landete auf Bahngleisen

Bei einem Ausweichmanöver kam ein 26-jähriger Motorradfahrer am Sonntag auf der B 3 von der Straße ab und ...

Grein: Linzer prallte mit Auto gegen Felswand

Auf der regennassen Fahrbahn der Donaustraße hat ein 23-Jähriger am Samstag die Kontrolle über sein Auto ...

Mühlviertler schnitt sich mit Motorsäge in die Wade

Schwere Verletzungen hat ein Mühlviertler am Samstagnachmittag beim Beseitigen der Sturmschäden erlitten.

Gramastetten: Auto prallte gegen Baum - Lenkerin (71) verletzt

Schwerer Verkehrsunfall am Samstag im Bezirk Urfahr-Umgebung.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!