Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. Februar 2017, 00:46 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Montag, 20. Februar 2017, 00:46 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

„Komödie im Dunkeln“ auf der Grenzlandbühne

„Komödie im Dunkeln“ auf der Grenzlandbühne

Das Bühnenbild muss genau besprochen werden. (privat) Bild: privat

LEOPOLDSCHLAG. Die „Komödie im Dunkeln“ gibt es im Februar auf der Grenzlandbühne Leopoldschlag zu sehen. Um seinen Schwiegervater in spe zu beeindrucken, leiht sich Brindsley Miller die wertvollen Möbel seines Nachbarn, welcher gerade auf Urlaub ist, aus. So wollen Brindsley und seine Verlobte Carol den Anschein von Wohlstand erwecken. Dieses Täuschungsmanöver hat natürlich – vor allem komische – Folgen. Autor Peter Shaffer arbeitet mit einem Trick: Aufgrund eines Kurzschlusses müsste die Bühne im Dunkeln liegen, doch die Lichtverhältnisse sind umgekehrt. Was das genau bedeutet, gibt es ab 19. Februar in sechs Vorstellungen unter der Regie von Raimund Stangl zu sehen. Termine und Kartenreservierung auf www.grenzlandbuehne.at.

Kommentare anzeigen »
Artikel 05. Januar 2011 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Kernland-Bilanz: "Sind mehr als eine Fördervergabe-Bank"

FREISTADT. Verein Mühlviertler Kernland wurde vor zehn Jahren gegründet.

40 Jahre voller Einsatz für Taekwondo

TRAGWEIN. Tragweins "Mister Taekwondo" Rudi Schwaiger nahm Abschied von der Vereinsspitze.

Direktorenwechsel an der NMS Rainbach

RAINBACH IM MÜHLKREIS. Johann Grabner in den Ruhestand verabschiedet.

Grünen-Obmann: soll widerrufen

PERG. Auf eine Aufsichtsbeschwerde der Grünen reagierte Pergs Bürgermeister Anton Froschauer (VP) im ...

Beratungsabende für Steuerfragen

RIED IN DER RIEDMARK. Mit einem Steuer-Beratungsabend beim Rieder Kirchenwirt starteten ÖAAB-Bezirksobmann ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!