Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 26. Juni 2016, 10:14 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Sonntag, 26. Juni 2016, 10:14 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Theatergruppe spielt "Das lebenslängliche Kind"

KIRCHBERG. Die Theatergruppe Kirchberg präsentieren heuer die Komödie: "Das lebenslängliche Kind" von Erich Kästner unter der Regie von Heinrich Pusch.

Kirchberg: Theatergruppe spielt "Das lebenslängliche Kind"

In Kirchberg wird fleißig geprobt. Bild:

Das schwungvolle Stück, bekannt geworden durch die inzwischen klassische Verfilmung mit dem ursprünglichen Titel "Drei Männer im Schnee", geschrieben in finsteren Zeiten politischer Bedrängnis und materieller Not, spielt mit den uralten Motiven von Schein und Sein sowie der Lust der Menschen an Gerüchten und deren Weitergabe. Bis heute hat das Stück nichts von seinem liebenswürdigen Humor eingebüßt. Auch in Wien wurde es gespielt, und zwar im Theater in der Josefstadt mit Fritz Muliar und Ossy Kolmann in den Hauptrollen.Die Premiere findet am Samstag, dem 2. April um 20 Uhr im Gasthaus Koblmüller in Kirchberg ob der Donau statt.

Die Kartennachfrage ist groß, darum wurden auch Nachspieltermine eingeschoben: Zusatztermine sind durchgehend von 13. bis 17. April geplant.

Termine und Kartenreservierungen: www.kultur-kirchberg.at oder unter der Nummer 0680 / 230 4551 (täglich von 17 Uhr bis 19 Uhr).

Kommentare anzeigen »
Artikel Von Thomas Fellhofer 27. März 2016 - 10:00 Uhr
Weitere Themen

Kegeln mit Quads und großes Seilziehen

ST.GEORGEN AM WALDE. Ein großer Seilzieh-Bewerb und ein Quad-Treffen, zu dem an die 100 Teilnehmer ...

Fulminanter Start von "Mühlviertlerisch Tafeln"

GUTAU. "Festlich und guat" ging es zu bei der Auftaktveranstaltung der Reihe "Mühlviertlerisch Tafeln" vor ...

Neue Heimat für Dreschkasten

PABNEURKIRCHEN. Für einen historischen Getreide-Dreschkasten wurde der Platz in der Heimatstube ...

Kapl Bau investiert in neue Firmenzentrale

BAD LEONFELDEN. Zehn Millionen Euro steckt das 215 Mitarbeiter zählende Unternehmen Kapl Bau in den ...

Wie man in Mittelamerika einen 3D-Drucker baut

GOLDWÖRTH. Der Goldwörther Daniel Artner lebte und arbeitete acht Monate lang als "Volunteer" in Nicaragua.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!