Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 24. April 2018, 18:28 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Dienstag, 24. April 2018, 18:28 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Puppenmuseum vor letzter Saison

ST. THOMAS AM BLASENSTEIN. Nur noch bis Ende Oktober ist das Puppenmuseum im Ortszentrum von St. Thomas zu besichtigen.

Dann übersiedelt die sehenswerte Sammlung nach Niederösterreich. Die Besitzerfamilie Gerhard und Julia Lehner erwarb vor kurzem die Burg Kranichberg im Wechselland und will den ehemaligen Sommersitz der Wiener Erzbischöfe verstärkt touristisch nutzen. Dabei wird auch die Puppensammlung von Julia Lehner mit aktuell mehr als 3000 Exemplaren – die meisten davon etwa 100 Jahre alt – eine tragende Rolle spielen. Das liebevoll eingerichtete Museum mit angeschlossenem Café im ehemaligen Schulhaus von St. Thomas zog zuletzt rund 6000 Besucher pro Jahr in seinen Bann. Julia Lehner äußerte mehrfach den Wunsch, das Haus zu erweitern.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Januar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

Zeitung hautnah in der NMS Waldhausen

WALDHAUSEN. OÖN-Redakteur Bernhard Leitner gab den vierten Klassen der NMS Waldhausen Einblicke in den ...

Mühlviertel unter Starkstrom: mögliche Trassen für 110-kV-Leitung präsentiert

Die Versorgungssicherheit soll mit dem Lückenschluss des Stromnetzes steigen

Breitband-Netz in Perg: Der große Unterschied zwischen Schein und Sein

PERG. Netztest-Initiative der Jungen Wirtschaft zeigte die Tücken der Internet-Versorgung auf.

"Der Fall Gruber": Theater über den Engel von Gusen

ROHRBACH-BERG. Auch 80 Jahre nach seiner Ermordung bewegt Grubers Geschichte.

Aufschwung kommt überall an – nur nicht bei älteren Arbeitslosen

BEZIRK ROHRBACH. In der Altersgruppe 50 plus sind die Arbeitslosenzahlen im Bezirk Freistadt angestiegen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!