Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 17. April 2014, 02:56 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 17. April 2014, 02:56 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Prima Musikbewerb in Freistadt

FREISTADT/KEFERMARKT. Der Landeswettbewerb „Prima la Musica“ findet heuer von 5. bis 12. März in Freistadt und in Kefermarkt statt

Prima Musikbewerb in Freistadt

Auch die Gruppe „Girltalk“ präsentiert sich beim Musikbewerb. Bild: privat

Der Landesbewerb „Prima la Musica“, ein Wettbewerb für die begabtesten jungen Musiker des Bundeslandes, findet heuer in Freistadt im Salzhof und in Kefermarkt im Schloss Weinberg statt. Vom 5. bis 12. März messen sich fast 800 Talente aus ganz Oberösterreich in ihren Altersgruppen sowohl in Solo- als auch in Ensemblebewerben und werden von Juroren aus dem In- und Ausland beurteilt.

Die Landesmusikschule Freistadt steht nicht nur im Mittelpunkt dieses musikalischen Großereignisses, sondern sie schickt selber 36 bestens vorbereitete Musikschüler in diesen Bewerb. Alle, die Interesse an diesen musikalischen Höchstleistungen haben, sind eingeladen, bei freiem Eintritt die Bewerbe an diesen acht Tagen zu besuchen und den jungen Wettstreitern die Daumen zu drücken. Vor dem Wettbewerb präsentieren die Freistädter Talente in zwei Konzerten ihr Programm. Diese finden am 27. und 28. Februar jeweils um 19 Uhr im Salzhof, Vergeinersaal, statt. Weitere Informationen zum Programm und zu den Veranstaltungsorten von „Prima la Musica“ gibt es auf www.musikderjugend.at zu finden.

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
 
/
 

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2? : 


Artikel 20. Februar 2013 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Bettlerkolonnen: Ratschenkinder sind die Leidtragenden

PERG. Kinder standen vor verschlossenen Türen, weil Besitzer schon wieder Bettler vermuteten.

"Unklarer Grenzverlauf": Nachbar zeigt Bank an

SANKT PETER/WIMBERG. Beim Neubau der Bankstelle in St. Peter soll eine Steinmauer auf dem Grundstück des ...

Hochwasserschutz an der Aist: Konzept soll bis Sommer fertig sein

MÜHLVIERTEL. Gemeinsam mit Experten und Bürgern werden die Schutzmaßnahmen ausgearbeitet

Wenn die "High Society" aus Ried ganz groß zur Silberhochzeit einlädt

RIED IN DER RIEDMARK. Vorverkauf für Komödie der "Neuen Bühne Ried" hat diese Woche begonnen.

Die fantastische Mary Poppins landet in Pregarten

PREGARTEN. Der Comedia Club Pregarten präsentiert Mary Poppins , ein Theater von und für Kinder und ...
Meistgelesene Artikel   mehr »