Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 25. Februar 2018, 20:48 Uhr

Linz: -6°C Ort wählen »
 
Sonntag, 25. Februar 2018, 20:48 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Pflichtschulzentrum Rainbach nach umfangreicher Sanierung eröffnet

RAINBACH. Volksschule und Mittelschule unter einem modernen Dach.

Pflichtschulzentrum Rainbach nach umfangreicher Sanierung eröffnet

Großer Bahnhof zur Eröffnung des sanierten Gebäudekomplexes. Bild: (Pramhofer)

Der Gebäudekomplex, der die Volksschule (VS) und die Neue Mittelschule (NMS) in Rainbach im Mkr. beherbergt bedurfte einer dringenden Sanierung. Ein Grund war die mittlerweile veraltete Wärmedämmung in dem Baukomplex aus den Anfängen der 1950er-Jahre, wodurch der Gemeinde immense Heizkosten entstanden – man sprach gar von "Eiszapfen in den Klassenräumen" während der Wintermonate. Darüber hinaus gab es keine zeitgemäßen Räume mehr für Bewegung und soziales Lernen, weshalb man sich in der Gemeinde zu einer umfangreichen thermischen, technischen und räumlichen Sanierung des Schulgebäudes entschloss. Nach der Spatenstichfeier im Oktober 2012 wurden die geplanten Vorhaben schrittweise umgesetzt, und nun konnte Rainbachs Bürgermeister Fritz Stockinger zur feierlichen Eröffnung einladen. "Die Heizkosten betrugen 2012 in diesem Schulzentrum noch 50.000 Euro, durch die thermische Sanierung, Tageslichtsteuerung und Anwesenheitssensoren konnte eine Einsparung von 70 Prozent erreicht werden", berichtete Stockinger von der erfolgreichen Umsetzung der Renovierung der beiden Schulen. Zudem konnte im Verbindungstrakt zwischen VS und NMS ein Kommunikationszentrum geschaffen werden.      

Kommentare anzeigen »
Artikel Polzer 05. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

Das „Finale dahoam“ brachte Silber für Freistadt

Nach dem Kräfte raubenden Sieben-Satz-Semifinale gegen Froschberg waren bei Freistadt die Batterien für ...

Gegen den Verkauf von Wasser aus dem Böhmerwald formiert sich Widerstand

ULRICHSBERG. Ein Investor will Böhmerwald-Wasser abfüllen und vermarkten.

Internet über das Handynetz kann das Warten auf Glasfaser etwas verkürzen

MÜHLVIERTEL. Trotz vieler Breitband-Initiativen geht der Ausbau nur schleppend: Ein LTE-Selbstversuch

Der Unfallchirurg der Mühlviertler will den Ruhestand bäuerlich genießen

ROHRBACH. Auf einem Bauernhof aus 1670 wartet genug Arbeit auf den pensionierten Arzt

Eine Villa, in der 200.000 Gäste ihre Sinne täuschen ließen

ROHRBACH-BERG. Die Villa Sinnenreich erfreut sich seit der Eröffnung im Sommer 2004 großer Beliebtheit
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!