Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 28. Mai 2016, 11:51 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Samstag, 28. Mai 2016, 11:51 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

„Komödie im Dunkeln“ auf der Grenzlandbühne

„Komödie im Dunkeln“ auf der Grenzlandbühne

Das Bühnenbild muss genau besprochen werden. (privat) Bild: privat

LEOPOLDSCHLAG. Die „Komödie im Dunkeln“ gibt es im Februar auf der Grenzlandbühne Leopoldschlag zu sehen. Um seinen Schwiegervater in spe zu beeindrucken, leiht sich Brindsley Miller die wertvollen Möbel seines Nachbarn, welcher gerade auf Urlaub ist, aus. So wollen Brindsley und seine Verlobte Carol den Anschein von Wohlstand erwecken. Dieses Täuschungsmanöver hat natürlich – vor allem komische – Folgen. Autor Peter Shaffer arbeitet mit einem Trick: Aufgrund eines Kurzschlusses müsste die Bühne im Dunkeln liegen, doch die Lichtverhältnisse sind umgekehrt. Was das genau bedeutet, gibt es ab 19. Februar in sechs Vorstellungen unter der Regie von Raimund Stangl zu sehen. Termine und Kartenreservierung auf www.grenzlandbuehne.at.

Kommentare anzeigen »
Artikel 05. Januar 2011 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Gegen Hagenberg biss die Konkurrenz auf Granit

HAGENBERG. Mühlviertler Feuerwehrmänner sind die härtesten Österreichs – Sieg für Remplbauer.

Oberaigner sieht seine Zukunft in neuen Kooperationen und der E-Mobilität

NEBELBERG / ROSTOCK. Zusammenarbeit mit Renault und ein Getriebe für E-Transporter bringen Wachstum.

Perg kann mit den Planungen für nächste OÖ-Liga-Saison starten

MÜHLVIERTEL. In der 1. Klasse Nordost fordert Schweinbach den Tabellenführer heraus.

Freistädter Big Band startet in Jubiläumsjahr

FREISTADT. Auftritt im Salzhof eröffnet Konzertreihe.

Asylwerber-Kinder lernen Deutsch mit Gleichaltrigen

GRÜNBACH. Leben ist in das ehemalige Gasthaus Neumühle in Helbetschlag mit der Adaptierung zur ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!