Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 2. März 2015, 08:17 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 2. März 2015, 08:17 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

„Komödie im Dunkeln“ auf der Grenzlandbühne

„Komödie im Dunkeln“ auf der Grenzlandbühne

Das Bühnenbild muss genau besprochen werden. (privat) Bild: privat

LEOPOLDSCHLAG. Die „Komödie im Dunkeln“ gibt es im Februar auf der Grenzlandbühne Leopoldschlag zu sehen. Um seinen Schwiegervater in spe zu beeindrucken, leiht sich Brindsley Miller die wertvollen Möbel seines Nachbarn, welcher gerade auf Urlaub ist, aus. So wollen Brindsley und seine Verlobte Carol den Anschein von Wohlstand erwecken. Dieses Täuschungsmanöver hat natürlich – vor allem komische – Folgen. Autor Peter Shaffer arbeitet mit einem Trick: Aufgrund eines Kurzschlusses müsste die Bühne im Dunkeln liegen, doch die Lichtverhältnisse sind umgekehrt. Was das genau bedeutet, gibt es ab 19. Februar in sechs Vorstellungen unter der Regie von Raimund Stangl zu sehen. Termine und Kartenreservierung auf www.grenzlandbuehne.at.

Kommentare anzeigen »
Artikel 05. Januar 2011 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Freistadt kämpft um seine Rolle als Vorreiter für den Klimaschutz

FREISTADT. Eingliederung in Bezirks-Abfallverband soll Fortführung des "Energiebezirks" garantieren.

Bayerns Hochwasser-Pläne: "Man kann Passau nicht einfach so einkasteln"

MÜHLVIERTEL/INNVIERTEL/BAYERN. Baut Bayern Schutzdämme aus, drohen größere Fluten, so Befürchtungen im ...

Erster Urfahraner Sozialmarkt nimmt Formen an

URFAHR-UMGEBUNG. Hausärztlicher Notdienst kommt gut an, freiwillige Fahrer können sich jederzeit noch melden.

Humor und Satire in der Kunsthalle

AIGEN. Kunsthalle Mühlviertel startet in die Frühjahrs-Ausstellungs-Saison.

Frauen-Frühstück mit Daniela Dett

PERG. Am Internationalen Frauentag lädt die Frauenberatung Perg am Sonntag, 8.
Meistgelesene Artikel   mehr »