Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 16. Dezember 2017, 15:57 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Samstag, 16. Dezember 2017, 15:57 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Karriere im Mühlviertel: Ein Pendler weniger

NEUFELDEN. Von Niederwaldkirchen aus pendelte Gerhard Wolkerstorfer jahrelang nach Linz und Weißkirchen/Marchtrenk.

Karriere im Mühlviertel: Ein Pendler weniger

Zufrieden mit dem neuen Job Bild: WKO

Nun hat der dreifache Vater die tägliche Zeit auf der Straße gegen Zeit mit seiner Familie getauscht. "Für einen interessanten Job nimmt man auch längere Fahrtwege auf sich, aber besser ist natürlich, wenn man einen solchen in der näheren Umgebung findet", erklärt Gerhard Wolkerstorfer seine Entscheidung, zur Firma Biohort zu wechseln. Der 39-Jährige hat vor wenigen Wochen als Stellvertretender Betriebsleiter von Biohort in Neufelden eine neue Aufgabe übernommen. "Ich war von dem Jobprofil sofort begeistert. Meiner Frau Gabriele war die lange Fahrzeit immer ein Dorn im Auge, vor allem seit unser jüngster Sohn Nico zur Welt kam und wir mit dem Hausbau begonnen hatten", erinnert sich Wolkerstorfer. Heute freuen sich Nico (2), Samuel (6) und Jonas (8), dass ihr Papa mehr Zeit für sie hat – alles zusammen rund 280 Stunden im Jahr, die er früher pendeln musste.

Kommentare anzeigen »
Artikel 04. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

In letzter Minute: Schwertberg sicherte sich hohe Förderung für Kindergarten

Erweiterung des Caritas-Kindergartens startet mit 40 statt 20 Prozent Landesförderung

"Weihnachten ohne dich - aber nicht alleine"

FREISTADT. Die Pfarren des Dekanats Freistadt nehmen sich einsamer Menschen an, denen es schwer fällt, ...

Aigen-Schlägl stellt sich gegen das Hallenbad: "Finanzierung unmoralisch"

Man sei nicht gegen ein Hallenbad für den Bezirk, aber gegen das Finanzierungsmodell

Wechsel im Perger Stadtrat: Ferstl geht, Leitner folgt

PERG. Einen bereits im September paktierten Wechsel vollzog bei der dieswöchigen Gemeinderatssitzung die ...

Tagesklinik als Alternative zur stationären Aufnahme

ROHRBACH / FREISTADT. Umfassendes tagesklinisches Angebot.
Meistgelesene Artikel   mehr »
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!