Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 24. Jänner 2018, 01:05 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 24. Jänner 2018, 01:05 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Junge Sängerin Lisa Hofer gibt Heimspiel in Leonfelden

BAD LEONFELDEN. Musical "Nur noch bis Morgen" im LEO Kulturviertel.

Junge Sängerin Lisa Hofer gibt Heimspiel in Leonfelden

Die Schicksale zweier Paare in Musicalform Bild: (Fuchs)

In dem preisgekrönten Off-Broadway-Musical "Nur noch bis Morgen" sind die Schicksale zweier Paare auf geradezu merkwürdige Weise miteinander verknüpft. Zu sehen ist das Stück am 13. und 15. Oktober im LEO Kulturviertel in Bad Leonfelden. Während Kat und John in der letzten Nacht vor ihrer Hochzeit Zukunftsängste mithilfe von Liebeserklärungen und Telefonerotik beiseite schieben, rekapitulieren Catherine und Jack wenige Stunden vor dem Termin beim Scheidungsrichter die Bilanz einer Beziehung mit Höhen und Tiefen.

Die Zuschauer werden in diesem Stück von Laurence Mark Wythe an die Hand genommen, um entlang einer temporeichen Achterbahnfahrt durch den ganz normalen Beziehungswahnsinn zusammen mit den jungen Musicaldarstellern Momente voller Komik, Sentimentalität und Verliebtheit zu erleben. Live-Musiker geben mit abwechslungsreichen Rhythmen den Takt vor, zu dem auf der Bühne in raffiniert verwobenen Konstellationen geflirtet, gestritten, getanzt und gesungen wird. Die oberösterreichische Bühnenproduktion des Vereins stAgeclimbers kommt am Freitag, dem 13. Oktober, um 19.30 Uhr sowie am Sonntag, dem 15. Oktober, um 18 Uhr auch in das LEO Kulturviertel in Bad Leonfelden: Ein "Heimspiel" für die junge Sängerin Lisa Hofer, die diese Musicalabende unter der musikalischen Leitung von Erwan Borek zusammen mit Melanie See, Johannes Haslinger und Manfred Soraruf bestreiten wird.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 03. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Mühlviertel

Zwei Mühlviertler wagen das Abenteuer ihres Lebens

MITTERKIRCHEN. Gerald Rigler und Martin Roßgatterer bei „Arctic Lapland Rallye“

Pilotbezirk Rohrbach: Land begünstigt künftig neue "Kooperationsräume"

BEZIRK ROHRBACH. In Rohrbach startet das Projekt "Kooperationsräume", dann folgt ganz Oberösterreich

Heißer Tanz um den Rummikub-Titel

WINDHAAG BEI FREISTADT. Das Pfarrbücherei-Team ermittelt am Freitag den Rummikub-König 2018

Maturareise anders: Vier Mühlviertler machen sich auf den Weg zum Nordkap

SANKT PETER AM WIMBERG. Nach fünf Jahren HTL Leonding wollen die vier Burschen ein echtes Abenteuer erleben.

14-Jährige führte Arnreit zum Sieg, Freistadt nach Auftakt unter Zugzwang

ARNREIT. Anika Hartl ersetzte die verletzte Hauptschlägerin Viktoria Neumüller.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!