06. Oktober 2017 - 00:04 Uhr · (fr) · Mühlviertel

Gipfeltreffen in der Bezirksliga: Julbach will Bad Leonfeldens Serie beenden

Gipfeltreffen in der Bezirksliga: Julbach will Bad Leonfeldens Serie beenden

Einen Schritt voraus sein will Putzleinsdorf (links Marco Magauer) beim Auswärtsspiel in Vorderweißenbach. Bild: pirkes

MÜHLVIERTEL. Landesliga Ost: St. Martin verteidigt beim Schlagerspiel in St. Magdalena Platz zwei.

Voll auf ihre Kosten kommen am Wochenende die Fußballfans in der Bezirksliga Nord. Gleich drei Top-Partien stehen nämlich auf dem Programm.

Bad Leonfelden gegen Julbach ist das Topduell der Runde. Der noch ungeschlagene Tabellendritte trifft morgen vor eigenem Publikum auf den Spitzenreiter aus Julbach. "Wir wollen unsere Serie fortsetzen und spielen zu Hause natürlich auf Sieg", sagt Bad Leonfeldens Trainer Gerhard Meindl. Er weiß aber um die Stärke des Landesliga-Absteigers. "Eine sehr gute Truppe, wir werden uns aber nicht verstecken."

Spiel 2: Wartberg – Haibach

Etwas überraschend auf Platz vier liegt Wartberg/Aist. Im Juni gelang erst in der Relegation der Klassenerhalt, jetzt mischen die Wartberger vorne mit. "Das geht nur mit Teamgeist und hundertprozentigem Einsatz", sagt Sektionsleiter Michael Mayrhofer. "Wir bleiben aber am Boden, das Ziel ist weiterhin der Klassenerhalt." Morgen geht es mit Haibach gegen einen Gegner, gegen den die Wartberger in der letzten Saison zwei Mal das Nachsehen hatten.

Die dritte Partie: Vorderweißenbach gegen Putzleinsdorf: Beim turbulenten 4:4-Unentschieden im Derby in Hellmonsödt ging zwar die Vordweißenbacher Siegesserie zu Ende, in der Tabelle fehlen aber dennoch nur zwei Punkte auf Spitzenreiter Julbach. Mit Putzleinsdorf kommt am Sonntag aber ein formstarker Gegner ins Schmankerldorf – die Magauer-Elf holte aus den letzten fünf Partien elf Zähler.

"Wir wollen punkten", das sagt St. Martins Trainer Josef Ganser vor dem morgigen Landesliga-Spitzenspiel in St. Magdalena. Um das zu schaffen, braucht es laut Ganser mehr Konzentration in der Offensive und in der Abwehr als beim 3:3-Remis gegen Katsdorf in der Vorwoche. "St. Magdalena ist aufgrund des Heimvorteils für mich eindeutig der Favorit." Endlich den ersten Saisonsieg in der OÖ-Liga einfahren wollen heute Pergs Kicker (Anpfiff 18.45 Uhr). Die Mannschaft von Trainer Willi Wahlmüller spielt auf eigener Anlage gegen Bad Ischl.

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/muehlviertel/Gipfeltreffen-in-der-Bezirksliga-Julbach-will-Bad-Leonfeldens-Serie-beenden;art69,2698615
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!