Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. September 2017, 18:16 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. September 2017, 18:16 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Flüchtlinge helfen ihren Helfern: "Wir wollen etwas zurückgeben"

FELDKIRCHEN. Asylwerber veranstalten am Freitag ein Benefizkonzert in Feldkirchen und spenden den Erlös an Bedürftige aus der Gemeinde.

Flüchtlinge helfen ihren Helfern: "Wir wollen etwas zurückgeben"

Hauptorganisator Abdul Rahman Naseri, dort, wo das Konzert stattfindet Bild: Pfeil

Abdul Rahman Naseri ist dankbar. "Es leben so viele hilfsbereite Menschen in Feldkirchen", sagt der 25-Jährige Afghane, der im Vorjahr ein neues Leben in Österreich begonnen hat. In Feldkirchen an der Donau fühlte er sich sofort aufgenommen.

Die Gemeinde richtete ein Spendenkonto ein, um den 40 Flüchtlingen Dinge wie die Fahrradreparatur oder die Deutschprüfung für den Uni-Aufnahmetest zu finanzieren. Den Spenden hat es Naseri zu verdanken, dass er heute an der Johannes Kepler Universität studieren kann. Einen Abschluss in Architektur und Logistikmanagement machte er in Kabul.

Konzert im Schloss

Um den Menschen etwas zurückzugeben, hatte Naseri die Idee, ein Benefizkonzert im Schloss Bergheim zu veranstalten. Damit wollen die Asylwerber das Spendenkonto wieder auffüllen. Das Geld soll Bedürftigen aus Feldkirchen und Neuankömmlingen zugutekommen. "Ich bin froh, dass wir in Österreich die Chance bekommen haben, in Frieden zu leben. Das wollen wir feiern", sagt Naseri, der fünf Sprachen spricht.

Das Konzert findet am Freitag, 23. Juni, 19 Uhr, im Schloss Bergheim in Feldkirchen statt. Auf der Bühne stehen Hanneschläger/Bleil/Pfeil und Raffatseder/Wildfellner/Raffatseder. Die Flüchtlinge kochen regionale Spezialitäten.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Juni 2017 - 23:18 Uhr
Weitere Themen

Festzug der schönsten Erntekronen

BAD ZELL. Beim "Fest der Erntekronen" werden die schönsten Erntekronen der Region vorgestellt.

Unbekannte zündelten in Pfarrkirche

FREISTADT. In der Nacht auf Freitag legten unbekannte Täter in der Pfarrkirche Wartberg ob der Aist ein Feuer.

A7-Parkplätze als Park&Ride-Anlage

UNTERWEITERSDORF. Bürgermeister Wilhelm Wurm und SP-Bundesrat Michael Lindner schlagen "Denk-Parkplätze" ...

Die fleißigen Heinzelmännchen vom Krankenhaus

17 Haustechniker halten das LKH Rohrbach in Schuss - sie gaben Einblick in ihr neues Reich

Kein Helm: Biker nach Unfall schwerverletzt

BAUMGARTENBERG. Schwere Verletzungen hat am Donnerstagnachmittag ein 49-jähriger Motorradlenker bei einem ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!