Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. November 2017, 18:09 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Montag, 20. November 2017, 18:09 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Das Linzer Brücken- und Verkehrschaos

Der im Eilzugtempo durchgeführte und noch über Jahre ersatzlose Abbruch der Linzer Eisenbahnbrücke, die gleichzeitige Sanierung der Mauthausenerbrücke, die beginnende Sanierung der Autobahnbrücke mit dem sinnvollen Bau von Bypässen werden das Linzer Verkehrsgeschehen noch lange massiv beeinflussen.

Artikelbilder Josef Buchner 06. November 2017 - 00:04 Uhr

Und täglich grüßt das Stau-Chaos in Linz.    Bild: Weihbold

Das Linzer Brücken- und Verkehrschaos

Josef Buchner, ehemaliger Bürgermeister von Steyregg und OÖN-Kolumnist. Bild: VOLKER WEIHBOLD

von netzhaut (2) · 06.11.2017 10:16 Uhr

Ironie ON:"Gerüchten zufolge sollen auch die Brücken in Niederranna, Aschach und Mauthausen nach Ansicht einiger Politiker nicht sicher genug sein und möglichst zeitnahe abgerissen werden....." Ironie OFF
Könnte aber leider bei unserer Politik die durchaus an jene der Schildbürger erinnert eintreten!
Große Reden schwingen alle verantwortlichen gerne zu den Plänen die sie umsetzen wollen und welche Verbesserungen da möglich sein KÖNNTEN!
Nur wenn es dann irgendwo wieder mal nicht funktioniert sind alle selbsternannten "Verkehrskonzeptersteller und Verkehrspezialisten" sehr mundfaul....dAs ist ein Armutszeugnis für Oberösterreich und Linz

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Fortunatus (2878) · 06.11.2017 09:30 Uhr

Was hilft der größte Park&Ride Platz,
wenn kein öffentliches Verkehrsmittel dort hinfährt. Linzer Verkehrskonzept: "Schliessen!" Jetzt unter Blauer Schirmherrschaft kommt noch dazu: "Schuld sind die Anderen!"

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von sigwart.floegel (91) · 06.11.2017 16:08 Uhr

Im Gesamtverkehrskonzept für den Großraum Linz 2013 steht unter anderem:
Die Landtagswahl in Oberösterreich 2015 fand am 27. September 2015 gleichzeitig mit den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen in 442 Gemeinden statt.
Nun frag ich mich, warum Sie diese Versäumnisse der FPÖ in die Schuhe schieben.
Ist doch sehr dumm oder?

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 1 + 1? 


Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!