Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 17. Jänner 2018, 16:04 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 17. Jänner 2018, 16:04 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Arnie gelandet: Fest mit 1000 Gästen in Rainbach

RAINBACH IM MÜHLKREIS. Er ist tatsächlich gelandet: Weltstar Arnold Schwarzenegger stieg am Nachmittag am Flughafen in Hörsching aus einer Privatmaschine. Am Abend feiert er mit 1000 weiteren Gästen die Eröffnung von Kreisel Electric in Apfoltern.

Marfkus Kreisel, Arnold Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger und das Kreisel-Team. Bild: Foto: Martin Pröll

Rund um Freistadt sind heute sämtliche Hotels und Pensionen ausgebucht. Grund ist die Eröffnung des neu errichteten Firmensitzes von Kreisel Electric, zu dem nicht nur rund 1000 Geschäftspartner und Ehrengäste aus aller Welt geladen sind, sondern auch ein echter Weltstar: Arnold Schwarzenegger.

Der Schauspieler, Bodybuilder und ehemaliger Gouverneur Kaliforniens engagiert sich seit Jahren für den Einsatz alternativer Energieträger. Dabei wurde die Steirische Eiche auch auf die Kreisel-Brüder Johann, Markus und Philipp aus Freistadt aufmerksam, die ihm prompt einen Geländewagen auf Elektroantrieb umgerüstet haben. Das Fahrzeug wurde im Rahmen des Hahnenkamm-Rennens heuer im Jänner offiziell überreicht.

Schwarzenegger war derart beeindruckt von der Leistung des Mühlviertler Unternehmens, dass er zusagte, persönlich zur Eröffnung des neuen Stammsitzes von „Kreisel Electric“ im Gewerbegebiet Apfoltern in der Gemeinde Rainbach im Mühlkreis zu kommen. Dieses Dorf, drei Kilometer nördlich von Freistadt steht deshalb heute im internationalen Blickpunk: Wenn Markus, Johann und Philipp Kreisel heute Abend die Eröffnung ihres „Headquarters“ in der Kreiselstraße 1 feiern, sind also nicht nur Bundeskanzler Christian Kern und Vizekanzler Wolfgang Brandstetter mit dabei, sondern auch Schwarzenegger.

Entsprechend groß ist die Vorfreude in der Region auf dieses einzigartige Ereignis. „Wir freuen uns natürlich riesig, dass wir heute so einen prominenten Gast in unserer Gemeinde empfangen dürfen“, sagt Rainbachs Bürgermeister Fritz Stockinger. 

Fritz Stockinger im Liferadio-Interview:

Schwarzenegger-Neffe steigt bei Kreisel ein

Auch geschäftlich werden die Familien Kreisel und Schwarzenegger künftig eng verbunden sein. Und zwar über Patrick Knapp-Schwarzenegger. Der Neffe des ehemaligen kalifornischen Gouverneurs führt eine Gruppe strategischer Partner an, die sich durch die US-Gesellschaft Clean Machine Inc. an Kreisel Electric beteiligt. Knapp-Schwarzenegger und seine Partner verfügen über ein weltweites Netzwerk in Politik und Wirtschaft, speziell in den USA, und werden mit ihrer Erfahrung eine führende Rolle bei den internationalen Expansionsplänen von Kreisel Electric einnehmen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 19. September 2017 - 10:03 Uhr
Weitere Bildergalerien zum Thema
Video

Kreisel: Batterie-Brüder zogen um

Mehr Mühlviertel

Bei Kreisel trudeln täglich zehn bis 15 Bewerbungen ein

RAINBACH IM MÜHLKREIS. Lernen von den Besten: Freistädter Jungunternehmer auf Besuch im Vorzeigebetrieb ...

St. Georgener Schüler sind das beste Lego-Roboter-Team im Bundesland

ST. GEORGEN AM WALDE. Gleich bei ihrer ersten Teilnahme an der First Lego League eroberte die NMS St.

Mühlviertler Bio-Heumilchbauern verdoppelten ihre Milch-Liefermenge

MüHLVIERTEL. "Wir haben eine gute Perspektive", ist wohl die wichtigste Aussage, die ein Bauer im ...

Mühlviertler Bier war ein Ass auf der Wiener Ferienmesse

MÜHLVIERTEL. „BierWeltRegion“ war einer der Renner auf der Ferienmesse Wien

Kick-off: Die Nordic-Arena Oberaigen stellt sich vor

HELLMONSÖDT. Die Nordic-Arena Oberaigen/Hellmonsödt wird mit einem "Kick-off Event" am Sonntag offiziell ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!