Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 24. Oktober 2014, 13:59 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Freitag, 24. Oktober 2014, 13:59 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Pensionskonto neu: Versicherung verschickte Post an Verstorbenen

Pensionskonto neu: Versicherung verschickte Post an einen Verstorbenen

PIERBACH. 15 Jahre fehlen am Pensionskonto eines Pierbachers - er war 1999 verunglückt.

Kommentare (5)

Sandra Koblmüller will einen Spitzenplatz in Maui

Sandra Koblmüller will einen Spitzenplatz in Maui

ROHRBACH. Bei der XTerra-WM auf der Hawaii-Insel Maui will die Rohrbacherin unter die besten 15.

Junge Leser brauchen gute Vorbilder

Junge Leser brauchen gute Vorbilder

GUTAU. In der mediathek engagieren sich 26 ehrenamtliche Mitarbeiter in Sachen Leseförderung.

Fusionen als Votum für die Mühlkreisbahn verstehen

Fusionen als Votum für die Mühlkreisbahn verstehen

MÜHLVIERTEL. Jenen Weitblick, den man vor 125 Jahren beim Bau der Mühlkreisbahn bewiesen hat, als man die …

Neues Angebot für Migrantinnen im Frauenzentrum

Neues Angebot für Migrantinnen im Frauenzentrum

ROHRBACH. Die Soroptimistinnen finanzieren im FrauenTrainingsZentrum Rohrbach ein Kommunikationstraining für Migrantinnen.

Kommentare (1)

Bläsertage mit neuer Konzertwertung

Bläsertage mit neuer Konzertwertung

LEMBACH. Die Bläsertage sind nach dem Bezirksmusikfest der zweite Höhepunkt im vollen Terminkalender der Blasmusiker.

Der Markt und seine Häuser

Der Markt und seine Häuser

BAD LEONFELDEN. Ein neuer Buchband des Heimatvereins Bad Leonfelden präsentiert Geschichte und Geschichten rund um die Markthäuser der Gemeinde.

Bücherausstellung mit bezaubernden Geschichten

Bücherausstellung mit bezaubernden Geschichten

GUTAU. In Gutau rauschen die Blätter heuer früher und ein wenig lauter als sonst: Die jährliche Buchausstellung der mediathek findet erstmals schon im Oktober statt.

23. Oktober 2014
Für den Waldhausener Basketballklub fehlen jetzt nur noch die Rollstühle

Für Basketballklub fehlen jetzt nur noch die Rollstühle

WALDHAUSEN. Die Brüder Nick und Christian Jurik organisieren zur Geldbeschaffung ein Countryfest.

Sozialsprengel setzt ein Zeichen für mehr Toleranz

MÜHLVIERTEL. "Wir wissen, dass das Thema Asyl ein sensibles ist. Genau deshalb hat sich der Sozialsprengel Oberes Mühlviertel entschlossen, in diesem Bereich ein Zeichen für Toleranz und Menschlichkeit zu setzen", begründet Obmann Max ...

Kommentare (1)

Literarische Nahversorgung im Kurort

Literarische Nahversorgung im Kurort

BAD ZELL. 7500 Medien und ein buntes Veranstaltungsprogramm bietet die öffentliche Bücherei.

Gemeindefusion: "Ich hoffe auf Nachahmer"

HELFENBERG. Landtagsabgeordnete Patricia Alber hofft, dass Aigen-Schlägl und Rohrbach-Berg Schule machen.

Zwei Mühlviertler, die das Grüne Oberösterreich mitgestalten wollen

Zwei Mühlviertler, die das Grüne Oberösterreich mitgestalten wollen

MÜHLVIERTEL. Am Samstag wählen die Grünen die Kandidaten für die Landtagswahl 2015

Worauf es ankommt beim Start ins Berufsleben

Worauf es ankommt beim Start ins Berufsleben

FREISTADT. 14, was nun? Berufsinfoabend am 3. November im Salzhof

Auzinger spielt mit Musiker-Kollegen aus Italien

Auzinger spielt mit Musiker-Kollegen aus Italien

ROHRBACH. Besondere Gäste hat sich Rohrbachs bekannter Organist und Musikschuldirektor Gustav Auzinger zu einem Konzert eingeladen.

22. Oktober 2014
Wildschweinplage: "39 Mal waren sie bei mir"

Wildschweinplage: "39 Mal waren sie bei mir"

SCHÖNEGG. 39 Mal verwüsteten Wildschweine seit Ende Juli die Wiesen von Georg Traxler in Schönegg. Der Landwirt ist ratlos, denn von 18 Feldstücken suchten die Wildschweinrotten schon 16 heim.

Kommentare (33)

"Tilly-Kaserne wäre ideales Ausbildungszentrum"

"Tilly-Kaserne wäre ideales Ausbildungszentrum"

FREISTADT. Erweitern statt schließen: Als Außenstelle der Heeresunter-offiziersakademie könnte der Standort Freistadt gestärkt werden

Kommentare (2)

"Der Weg ist weit": Collage über das kurze Leben des Jura Soyfer

"Der Weg ist weit": Collage über das kurze Leben des Jura Soyfer

PREGARTEN. Bei einem literarisch-künstlerischen Abend wird am Nationalfeiertag in der Bruckmühle an die Opfer des NS-Regimes erinnert

Gedenkstein gegen das Vergessen der Opfer der NS-Euthanasie in Haslach

Gedenkstein gegen das Vergessen der Opfer der NS-Euthanasie in Haslach

HASLACH. Die tausendfachen Ermordungen von behinderten Kindern und Erwachsenen im "NS-Euthanasieprogramm" sind zweifellos eines der dunkelsten Kapitel des 20. Jahrhunderts.

Kommentare (1)

21. Oktober 2014
Wasserschongebiet an der geplanten S10

Grüne kritisieren Pläne für S10-Nord

RAINBACH. Oberirdischer Straßenbau statt Tunnel sei eine Belastung für Anrainer und Umwelt, so die Kritik.

Kommentare (7)

Freistadt kämpft weiter um den Erhalt der Kaserne

Freistadt kämpft weiter um den Erhalt der Kaserne

FREISTADT. Bis Ende 2015 soll die Tilly Kaserne aufgelassen werden, der Gruppenübungsplatz aber in Betrieb bleiben.

Kommentare (4)

Die Macher der Kulturmeile ziehen eine positive Bilanz

Die Macher der Kulturmeile ziehen eine positive Bilanz

MAUTHAUSEN. Nach zwei Saisonen "Kulturmeile" am Heindlkai entwickelt sich die sommerliche Veranstaltungsreihe immer mehr zu einer anerkannten Marke im Kulturbetrieb an der Donau.

Der Allerstorfer-Express dampfte bis ins Finale

Der Allerstorfer-Express dampfte bis ins Finale

MÜHLVIERTEL. Daniel Allerstorfer hat Blut geleckt. Der Mühlviertler Judoka stößt nur eine Woche nach seinem ersten GP-Podest in Astana (3.) beim Grand Prix in Taschkent bis ins Finale vor.

Jugendkantorei bringt Peter Pan als Musical

Jugendkantorei bringt Peter Pan als Musical

AIGEN-SCHLÄGL. Die Kindermusicals der Schlägler Jugendkantorei waren in den vergangenen Jahren der Höhepunkt der Chorsaison.

Vom stillgelegten Spital zur "Wohnoase" Eröffnungsfeier im alten Krankenhaus

Vom stillgelegten Spital zur „Wohnoase“ Eröffnungsfeier im alten Krankenhaus

FREISTADT. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde als betreute Wohnanlage neu eröffnet.

20. Oktober 2014
runder tisch

„Fusionen sind ein Ansporn, weiter an Aist zu arbeiten“

PREGARTEN. Aigen-Schlägl und Rohrbach-Berg werden tun, was Pregarten, Hagenberg und Wartberg nicht geschafft haben. Bürgermeister Anton Scheuwimmer (VP) will die Fusionspläne aber nicht aufgeben.

Kommentare (3)

Rohrbach-Berg: Heute beginnt die Arbeit an der gemeinsamen Zukunft

Rohrbach-Berg: Heute beginnt Arbeit an gemeinsamer Zukunft

ROHRBACH-BERG. Fast 90 Prozent der Rohrbacher und 58 Prozent der Berger stimmten für die Fusion.

Video Fotogalerie

"Da habe ich einfach beschlossen: Dieses liebenswürdige Theater ist jetzt meines!"

"Da habe ich einfach beschlossen: Dieses liebenswürdige Theater ist jetzt meines!"

GREIN. Bei den Dilettanten steht eine Premiere bevor. Das bedeutet viel Arbeit für die Prinzipalin.

ältere Artikel