Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 24. April 2017, 23:06 Uhr

Linz: 8°C Ort wählen »
 
Montag, 24. April 2017, 23:06 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Linz: Marokkanische Flüchtlinge randalierten am Bahnhof

Etwa 30 bis 40 vermutlich marokkanische Staatsangehörige versammelten sich Montagnacht am Linzer Hauptbahnhof und randalierten dort.

Sie waren zuvor schon bei der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Postverteilzentrum hinausgewiesen worden, da dort einige randaliert hatten und alkoholisiert waren.

Gegen 3:45 Uhr wurde die Polizei zum Bahnhof gerufen. Mehrere Flüchtlinge schrien lautstark herum, verschmutzen den Wartebereich und übergaben sich zum Teil auf den Boden. Ein Mann wurde in Gewahrsam genommen und schließlich ins Spital gebracht. Gegen mehrere Personen wird Anzeige wegen Störung der öffentlichen Ordnung erstattet.

Kommentar-Funktion: In der Regel sind Berichte auf nachrichten.at öffentlich kommentierbar. Auf Grund vermehrter unsachlicher, hetzerischer und untergriffiger Postings wurde die Kommentar-Funktion bei diesem Bericht allerdings gesperrt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 19. Januar 2016 - 10:31 Uhr
Weitere Themen

Haid: Mit gefälschten Kennzeichen auf A1 erwischt

Ein 27-Jähriger aus der Slowakei wurde Sonntag gegen 13:55 Uhr in Enns auf der Autobahn A 1 Richtung Wien ...

Linz: Mann an Haltestelle ausgeraubt

Zwei unbekannte Täter rissen am Samstag gegen 3:20 Uhr, einem 59-Jährigen an einer Straßenbahnhaltestelle ...

Asten: Einbruch in Wohnhaus

Ein bisher unbekannter Täter zwängte am Freitag in der Zeit zwischen 9:15 Uhr und 14:10 Uhr das ...

Leonding: Neuer Hautarzt eröffnet Praxis

Die Wahlarzt-Praxis von Martin Frömmel in der Rathausgasse eröffnet am 26. Juni.

Linz: Frau erlitt CO-Vergiftung

Eine Frau hat am Dienstag in ihrem Badezimmer eine CO-Vergiftung erlitten, drei weitere ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!