Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 28. März 2017, 19:53 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Dienstag, 28. März 2017, 19:53 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Linz: Marokkanische Flüchtlinge randalierten am Bahnhof

Etwa 30 bis 40 vermutlich marokkanische Staatsangehörige versammelten sich Montagnacht am Linzer Hauptbahnhof und randalierten dort.

Sie waren zuvor schon bei der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Postverteilzentrum hinausgewiesen worden, da dort einige randaliert hatten und alkoholisiert waren.

Gegen 3:45 Uhr wurde die Polizei zum Bahnhof gerufen. Mehrere Flüchtlinge schrien lautstark herum, verschmutzen den Wartebereich und übergaben sich zum Teil auf den Boden. Ein Mann wurde in Gewahrsam genommen und schließlich ins Spital gebracht. Gegen mehrere Personen wird Anzeige wegen Störung der öffentlichen Ordnung erstattet.

Kommentar-Funktion: In der Regel sind Berichte auf nachrichten.at öffentlich kommentierbar. Auf Grund vermehrter unsachlicher, hetzerischer und untergriffiger Postings wurde die Kommentar-Funktion bei diesem Bericht allerdings gesperrt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 19. Januar 2016 - 10:31 Uhr
Weitere Themen

Linz: Unfall im Tunnel Bindermichl

Zu einem Unfall im Tunnel Bindermichl kam es am Dienstag im Frühverkehr.

Neuhofen/Krems: Pkw geriet ins Schleudern

Eine 46-Jährige aus Neuhofen an der Krems geriet am Montag kurz nach Mittag mit ihrem PKW in der Ortschaft ...

Asten: 100.000 Euro bei Brieflos-Show gewonnen

Den Hauptgewinn bei Peter Rapp knackte Waltraud B. aus Asten (Bezirk Linz-Land) am Sonntagabend in der ...

Traun: Polizisten stoppten Diesel-Diebe

Drei Männer, die auf einer Baustelle in Traun (Bezirk Linz-Land) Treibstoff abgezapft hatten, konnte die ...

Linz: Lkw-Fahrer fuhr trotz Wochenendfahrverbot

Trotz Wochenendfahrverbots ist am Samstagnachmittag ein Lkw-Lenker aus Tschechien auf der A7 Richtung Linz ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!