Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 30. September 2016, 03:33 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Freitag, 30. September 2016, 03:33 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Linz: Marokkanische Flüchtlinge randalierten am Bahnhof

Etwa 30 bis 40 vermutlich marokkanische Staatsangehörige versammelten sich Montagnacht am Linzer Hauptbahnhof und randalierten dort.

Sie waren zuvor schon bei der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Postverteilzentrum hinausgewiesen worden, da dort einige randaliert hatten und alkoholisiert waren.

Gegen 3:45 Uhr wurde die Polizei zum Bahnhof gerufen. Mehrere Flüchtlinge schrien lautstark herum, verschmutzen den Wartebereich und übergaben sich zum Teil auf den Boden. Ein Mann wurde in Gewahrsam genommen und schließlich ins Spital gebracht. Gegen mehrere Personen wird Anzeige wegen Störung der öffentlichen Ordnung erstattet.

Kommentar-Funktion: In der Regel sind Berichte auf nachrichten.at öffentlich kommentierbar. Auf Grund vermehrter unsachlicher, hetzerischer und untergriffiger Postings wurde die Kommentar-Funktion bei diesem Bericht allerdings gesperrt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 19. Januar 2016 - 10:31 Uhr
Weitere Themen

Pasching: Trickdiebstahl auf PlusCity-Parkplatz

Unter dem Vorwand, eine Ein-Euro-Münze gewechselt haben zu wollen, sprach ein Mann am Donnerstag am ...

Neuhofen: Beim Überholen Motorrad übersehen

Ein Autolenker dürfte am Dienstagabend auf der B139 bei einem Überholvorgang ein abbiegendes Motorrad ...

Allhaming: Traktor stürzte bei Ausweichmanöver um

Beim Versuch, einem anderen Fahrzeug auszuweichen, ist am Montag in Allhaming ein Traktor umgekippt.

Kronstorf: 22-Jähriger verscheuchte Einbrecher

Durch den Lärm eines 22-Jährigen wurde am Freitagabend ein einbrecher verscheucht.

Traun: Raser wollte repariertes Auto "ausprobieren"

Bei Geschwindigkeitskontrollen in Traun hat die Polizei am Samstag einen Raser erwischt.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!