Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 20. Februar 2018, 18:39 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Dienstag, 20. Februar 2018, 18:39 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Wimhölzel: Kritik an Gutachten

LINZ. Am kommenden Mittwoch wird der Aufsichtsrat der städtischen Wohnungsgesellschaft GWG entscheiden, wie es mit den acht sanierungsbedürftigen Häusern der Wohnanlage Wimhölzel-Hinterland weitergeht.

Alles deutet darauf hin, dass ein etappenweiser Abriss und Neubau der Wohnhäuser beschlossen wird. Wie berichtet, wird dieser Schritt auch in einem Gutachten empfohlen.

Daran hat der Linzer Neos-Fraktionsobmann Lorenz Potocnik weiterhin seine Zweifel. Das Gutachten sei oberflächlich und tauge nicht als Grundlage für eine so weitreichende Entscheidung. Nach der Prüfung des Gutachtens durch ein "interdisziplinäres Team aus unabhängigen Experten" hätten sich methodische und inhaltliche Fehler wie auch das Fehlen eines ernstzunehmenden Sanierungsszenarios gezeigt. Sein Vorschlag: eine "zweite Runde, in der endlich ein seriöses Sanierungskonzept und Kosten ermittelt werden". In drei Monaten wäre das zu schaffen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 04. Dezember 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Einmal "hott", dann "hü": FP will nun Bäume schützen

LINZ. Grünen Zustimmung verweigert, jetzt eigener Antrag der FP.

Polizei jagt mit Bereitschaftseinheit die Dämmerungs-Einbrecher

LINZ. Ordnungshüter schnappten in der vergangenen Woche in Linz eine Bande aus Litauen Ab dem Einbruch der ...

Ein Jahr nach dem Einbruch: "Langsam fühle ich mich wieder sicher"

LINZ. Schlaflose Nächte, ängstliches Aufschrecken – Eine Linzerin erzählt, wie sehr zwei Einbrüche ihr ...

Puchenau: Der neue Radweg bleibt ein Aufreger

PUCHENAU. SP-Chefin Allen-Stingeder fordert einen Baustopp, weil noch immer unklar sei, wieviel die ...

"Da leiden einige an selektivem Vergessen"

TRAUN. Verärgert reagiert der Trauner Bürgermeister Rudolf Scharinger (SP) auf die Vorwürfe von FPÖ, ÖVP ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!