Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 23:45 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 23:45 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Weniger Bedarf an Altenheimen

LINZ. Linzer Pensionisten können heute hervorragend in ihren eigenen vier Wänden betreut werden, sagt SP-Sozialstadträtin Karin Hörzing (SP).

Grund dafür sei das in den 90er-Jahren geknüpfte und speziell auf ihre Bedürfnisse abgestimmte soziale Netz der Stadt. Als Konsequenz daraus halte sich die Nachfrage nach Plätzen in den insgesamt 18 städtischen und privaten Pflegeeinrichtungen in Grenzen. Momentan stehen 2075 Pflegebetten zur Verfügung "Das bedeutet, dass die Vollversorgung garantiert ist", so Hörzing. 2016 wurden 26,5 Millionen Euro an Zuschüssen in die Seniorenbetreuung investiert.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 20. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Hinsenkamp-Unterführung soll in Schuss gebracht werden

LINZ. Einstimmig wurde am Donnerstag im Linzer Gemeinderat der Antrag beschlossen, die ...

Steigenberger ist nun Hotel Donauwelle: "Der Wettbewerb in Linz wird härter"

LINZ. Das Hotel neben der Voestbrücke will sich vor allem auf Geschäftstouristen spezialisieren.

Linz bekommt Mini-Brauerei

Craftbier: Paar startet im November auf dem Südbahnhofmarkt

Ein Autor, der zum Schreiben unbezahlten Urlaub nimmt

LINZ. Wilfried Steiner liest heute im Stifterhaus aus "Trost der Rache".

Betreiber der Turmöl-Tankstellen kauft Diskont-Tankstelle Fazeni

WELS / ALLHAMING. Die Doppler-Gruppe aus Wels übernimmt den regionalen Mineralölhändler mit Sitz in Allhaming.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!