Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Juni 2018, 06:43 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Juni 2018, 06:43 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Von Konfuzius zur Diktaktur

Spannung lag im historischen Pfarrsaal von St. Margarethen in der Luft, als im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Zaubertaler Reisekultur" über China berichtet wurde.

Von Konfuzius zur Diktaktur

Begeisterte Zuhörer Bild:

Josef Leitner begab sich auf die Spuren der 3000 Jahre alten Hochkultur in die Verbotene Stadt in Peking.

Beeindruckend auch die Dokumente einer Wanderung auf einem Teil der 6700 Kilometer langen Chinesischen Mauer oder eine Bootsfahrt auf dem Kaiserkanal, der bereits vor 2500 Jahren begonnen auf 1800 Kilometern den Norden und Süden des Riesenreiches verband.

Überall auch Spuren langer Zeiten buddhistischer Frömmigkeit. Viele Erfindungen aus China wie Papier, Kompass, Schießpulver und der Fußball erreichten Europa erst viel später. Und ein zentrales Gebot des Staatsphilosophen Konfuzius ist immer noch sehr präsent: Ehre die Ahnen und den Herrscher. Das erleichterte Xi Jinping auch heute noch das Regieren.

Versorgt mit Speis und Trank lauschten die zahlreichen Zuhörer den Schilderungen. So wurde Geist und Gemeinschaft gefördert und eine neue kulturelle Brücke zu einer fernen Region gebaut.

Kommentare anzeigen »
Artikel 14. März 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Beträchtlicher Sachschaden nach Küchenbrand in Linz

LINZ. Mit 24 Mann musste die Berufsfeuerwehr Linz heute gegen 18.25 Uhr zur Bekämpfung eines Brandes in ...

Betreiber wollen Linzer Lokalbahn auch nach Aschach fahren lassen

LINZ. Bis 2030 wollen die Betreiber von Oberösterreichs meistfrequentierter Nebenbahn die Fahrgast-Zahlen ...

Warum Berlin, London und Barcelona ein Vorbild für Linz sind

LINZ. Bürgermeister Klaus Luger möchte die Stadt als Marke positionieren, "die trendige und innovative ...

Große Feier für zwei Jubiläen

ANSFELDEN. 30 Jahre Stadt Ansfelden und 150 Jahre Musikverein Ansfelden: Diese beide Jubiläen sind ...

Öde Städte, leere Auslagen, wollen wir das?

Ein Gastkommentar von Werner Prödl, Vorstand des Linzer City Rings.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!