Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Oktober 2017, 08:34 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 8°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Oktober 2017, 08:34 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Verkehrswende-Demo findet wie geplant statt

LINZ. Weiter Diskussionen um das Werbeverbot in Linz.

Auch wenn die Bewerbung ihrer Demonstration vom Magistrat Linz nicht bewilligt wurde, wird die "Initiative Verkehrswende jetzt!" morgen, 6. Oktober, ab 17 Uhr vom Schillerpark aus auf die Straße gehen bzw. fahren, um für sanfte Mobilität zu werben. Die Aufregung um die Vorgangsweise des Magistrates, der sich, wie berichtet, auf die fehlende Zustimmung der Gründstückseigentümer sowie auf nicht bezahlte Verwaltungsstrafen beruft, hat sich damit aber noch nicht gelegt. Denn gerade die städtische Argumentation sei rufschädigend, so die Initiative. Denn nur eines der Mitglieder, das in der Initiative aktiv sei, habe eine Rechnung beim Magistrat offen, keineswegs aber der gesamte Verein, hieß es gestern.

In Zukunft werde die Initiative "nie wieder eine solche Plakatkampagne machen". Der Grund: Dies könne man sich nicht leisten.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 05. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Misslungenes Überholmanöver: Mopedauto überschlug sich

PASCHING. Nach einem missglückten Überholmanöver hat am Donnerstagnachmittag ein 57-Jähriger in Pasching ...

Linzer Firmen: "Das brennendste Thema ist Verkehr"

LINZ. Wohin sich der Wirtschaftsstandort Linz entwickeln soll, will Vizebürgermeister Baier mit Experten ...

Heimspiel für ein Linzer Eiskunstlauf-Talent

LINZ. Beim Lentia Cup in Linz sind am Wochenende insgesamt 179 Teilnehmer am Start.

Surf-Welle, Aussichtsturm: Das hätten die Linzer gerne

LINZ. Online-Plattform meinlinz.at hat sich als Ideenforum bewährt.

Hörlsbergers "Schätze" in der Luther-Kirche

LINZ. Evangelisches Bildungswerk: Die Chefin hört auf.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!