Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 20. Februar 2018, 18:43 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Dienstag, 20. Februar 2018, 18:43 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Streit um Abriss von Wohnanlage: Hein mischt sich ein

LINZ. Neubau oder Generalsanierung – das ist die Frage im Zusammenhang mit der Zukunft der GWG-Wohnanlage "Wimhölzel-Hinterland" im Linzer Franckviertel.

Streit um Abriss von Wohnanlage: Hein mischt sich ein

Noch stehen die Häuser Bild: gsto

Nachdem die GWG, wie berichtet, einen Neubau aus Kostengründen präferiert, haben die betroffenen Mieter der mehr als 400 Wohnungen Angst, dass sie sich das Wohnen dort dann nicht mehr leisten können. Zudem wollen manche auch nicht aus ihren teilweise gerade sanierten Wohnungen ausziehen.

Infrastrukturstadtrat Markus Hein (FP) lässt jetzt damit aufhorchen, dass er unabhängige Experten einfordert, die das Vorhaben nach "objektiven Kriterien" beurteilen sollten. Er glaubt, dass die "Mieter bisher nicht objektiv informiert wurden und auch Eigeninteressen teilweise im Vordergrund stehen" würden, was einigermaßen pikant ist, als Hein auch stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der GWG ist.

Betroffene sollen mitbestimmen

Bausubstanz und Kosten sollten jedenfalls von unabhängigen Experten geprüft werden, damit für die Beteiligten eine fundierte Entscheidungsgrundlage geschaffen werde. Die Betroffenen sollten die Möglichkeit erhalten, über ihre eigene Zukunft selbst mitzubestimmen.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 21. März 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Einmal "hott", dann "hü": FP will nun Bäume schützen

LINZ. Grünen Zustimmung verweigert, jetzt eigener Antrag der FP.

Polizei jagt mit Bereitschaftseinheit die Dämmerungs-Einbrecher

LINZ. Ordnungshüter schnappten in der vergangenen Woche in Linz eine Bande aus Litauen Ab dem Einbruch der ...

Ein Jahr nach dem Einbruch: "Langsam fühle ich mich wieder sicher"

LINZ. Schlaflose Nächte, ängstliches Aufschrecken – Eine Linzerin erzählt, wie sehr zwei Einbrüche ihr ...

Puchenau: Der neue Radweg bleibt ein Aufreger

PUCHENAU. SP-Chefin Allen-Stingeder fordert einen Baustopp, weil noch immer unklar sei, wieviel die ...

"Da leiden einige an selektivem Vergessen"

TRAUN. Verärgert reagiert der Trauner Bürgermeister Rudolf Scharinger (SP) auf die Vorwürfe von FPÖ, ÖVP ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!