Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 30. April 2017, 11:05 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Sonntag, 30. April 2017, 11:05 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Streit um Abriss von Wohnanlage: Hein mischt sich ein

LINZ. Neubau oder Generalsanierung – das ist die Frage im Zusammenhang mit der Zukunft der GWG-Wohnanlage "Wimhölzel-Hinterland" im Linzer Franckviertel.

Streit um Abriss von Wohnanlage: Hein mischt sich ein

Noch stehen die Häuser Bild: gsto

Nachdem die GWG, wie berichtet, einen Neubau aus Kostengründen präferiert, haben die betroffenen Mieter der mehr als 400 Wohnungen Angst, dass sie sich das Wohnen dort dann nicht mehr leisten können. Zudem wollen manche auch nicht aus ihren teilweise gerade sanierten Wohnungen ausziehen.

Infrastrukturstadtrat Markus Hein (FP) lässt jetzt damit aufhorchen, dass er unabhängige Experten einfordert, die das Vorhaben nach "objektiven Kriterien" beurteilen sollten. Er glaubt, dass die "Mieter bisher nicht objektiv informiert wurden und auch Eigeninteressen teilweise im Vordergrund stehen" würden, was einigermaßen pikant ist, als Hein auch stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der GWG ist.

Betroffene sollen mitbestimmen

Bausubstanz und Kosten sollten jedenfalls von unabhängigen Experten geprüft werden, damit für die Beteiligten eine fundierte Entscheidungsgrundlage geschaffen werde. Die Betroffenen sollten die Möglichkeit erhalten, über ihre eigene Zukunft selbst mitzubestimmen.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 21. März 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Runder Geburtstag einer Institution

LINZ. Der Urfahranermarkt feiert 200 Jahre - und das obwohl der erste Linzer Jahrmarkt 1818 stattfand.

"Jack the Ripperl" eröffnet in Linz

In Linz auf der Landstraße eröffnet ein Lokal, dass sich auf Ripperl spezialisiert hat.

Tatort Kremplstraße: Nur Polizeipräsenz kann helfen

Sie ist derzeit einer der Brennpunkte in Linz, was die Drogenkriminalität betrifft: die Kremplstraße.

Aktion scharf gegen Bettler-Zeltlager

LINZ. Ein Lager in Linz wurde gestern geräumt, heute folgt nächster Einsatz - Betroffene kommen wieder.

Westbahn-Ausbau: Neues Rechtsgutachten der Gegner

HÖRSCHING. Verhandlung für Umweltverträglichkeitsprüfung beendet – Umweltanwalt für neue Strecke.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!