Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 15. Dezember 2017, 20:45 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Freitag, 15. Dezember 2017, 20:45 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Neue Donaubrücke: Stadt schreibt Bauleistung aus

LINZ. Die Vorarbeiten für das Projekt starten im Herbst.

Neue Donaubrücke: Stadt schreibt Bauleistung aus

Drei Bogenelemente sollen an die alte Eisenbahnbrücke erinnern (Arge KMP-Mimram) Bild: Arge KMP-Mimram

Der nächste Meilenstein für das Projekt Neue Donaubrücke ist gesetzt. Für die Brücke, die die im Februar 2016 gesperrte Eisenbahnbrücke ersetzen soll, können sich europaweit Bauunternehmer bei der Linz AG bewerben.

Mitte September endet die Teilnahmefrist. Das technisch und wirtschaftlich günstigste Angebot macht das Rennen nach dem Bestbieterprinzip. Der "Sieger" wird als sogenannter Generalunternehmer "plus" einen Teil der Neuen Donaubrücke planen und sämtliche Bauleistungen ausführen.

Mit den baulichen Vorarbeiten wird gleich im Anschluss gestartet, kündigt Erich Haider, Generaldirektor der Linz AG, an. Damit meint er, die Leitungen von Urfahr ausgehend neu zu verlegen, um Platz für den Brückenbau zu schaffen. Im nächsten Schritt werden Pfeiler abgetragen, Unterbauten errichtet sowie das Tragwerk auf der Urfahraner Seite vormontiert und eingeschwommen. Die Hauptarbeiten dauern ungefähr 30 Monate.

Zwei Straßenbahngleise

Für die Neue Donaubrücke sind zwei Straßenbahngleise sowie zwei Fahrspuren für den Individualverkehr vorgesehen. In beide Richtungen sind zudem Geh- und Radwege geplant.

Die Stahlkonstruktion wird etwa 7500 Tonnen wiegen. Drei markante Bogenelemente sollen an die alte Eisenbahnbrücke erinnern. Die Linz AG rechnet damit, dass die Neue Donaubrücke im Herbst 2020 für den Verkehr freigegeben wird.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 04. August 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Überraschung: Bürgermeister überließ Budgetpräsentation dem Finanzdirektor

LINZ. Budgetdebatte zog sich bis in die Nacht – Luger sieht weniger Spielraum durch das Land.

Orchestermusiker spielen in Linz für Straßenkinder

LINZ. Mosaik-Konzert am 16. Dezember für Alalay.

Flüchtlingsquartiere Cohotel und Weissenwolff schließen

STEYREGG. Die zwei Betreuungsstellen in Steyregg werden stillgelegt.

Freerunning: 200 Athleten zeigen am Wochenende, was sie können

LINZ. Linzer "Team Obsession" lädt am 16. und 17. Dezember zum freien Training.

44-Jähriger ging auf Polizisten los

LINZ-LAND. Beamte wollten Betretungsverbot wegen häuslicher Gewalt aussprechen.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!