Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. Jänner 2018, 05:20 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. Jänner 2018, 05:20 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Neue Brücke: Ja im Ausschuss

LINZ. Der Bau der neuen Donaubrücke sollte Ende des Jahres beginnen können.

Neue Brücke: Ja im Ausschuss

Die Zukunft rückt näher. Bild:

Nachdem gestern vormittag im Finanzausschuss nach einer "sehr konstruktiven Diskussion" (Vizebürgermeister Christian Forsterleitner) SPÖ, ÖVP und FPÖ der Finanzierungsvereinbarung mit dem Land ihre Zustimmung gaben, würde dem wichtigen Bauvorhaben nun nichts mehr im Weg stehen. Denn damit ist die notwendige Zwei-Drittel-Mehrheit gegeben. Die Grünen enthielten sich gestern im Ausschuss der Stimme. Wie berichtet, teilen sich Stadt und Land im Verhältnis 60 zu 40 die Brückenkosten in der Höhe von 83 Millionen Euro.

Kommentare anzeigen »
Artikel 28. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Kein Wirt für den Oberwirt: Suche nach neuem Pächter bleibt weiterhin erfolglos

LINZ. Stadt Linz denkt als Eigentümerin bereits über Alternativen wie ein Stadtteilzentrum nach.

Linz: Aufregung um neues Vereinshaus neben Moschee

LINZ. Verein der Bosniaken plant in der Kremplstraße ein neues Vereinslokal – Neos lösen mit Kritik ...

Kindergärten: Trauner Stadtchef verärgert über Zeitdruck

TRAUN / LEONDING / ENNS. Kurzer Fristenlauf erfordert Sondersitzung und erschwert Planungen: "Das ist eine ...

VP: Aufklärung in Linzer Aktenaffäre wird erschwert

LINZ. Wenn es um die Arbeit des städtischen Rechtsanwaltes im Zusammenhang mit der Aktenaffäre im Linzer ...

Die Neos entscheiden, wie viel die Linzer künftig für den Kindergarten zahlen

LINZ. Geht Lugers Tarifmodell durch? Pinke Mandatare sind das Zünglein an der Waage.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!