Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 26. April 2018, 19:16 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 26. April 2018, 19:16 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Mit Schiff, Rad und Bahn in die neue Donau-Saison

LINZ. Linienschifffahrt Linz – Passau startet am 28. April.

Mit Schiff, Rad und Bahn in die neue Donau-Saison

Ein Erlebnis: Mit dem Schiff Linz vom Wasser aus entdecken. Bild: Wurm + Noé

Der Tourismus entlang der Donau startet in die neue Saison. Am Sonntag, 22. April, heißt es "Rad total im Donautal". Zum 20. Mal werden dabei laut Friedrich Bernhofer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Donau OÖ., von Passau bis zum Naturwunder Schlögener Schlinge die Autos von der Straße verbannt. Stattdessen treten ab 10 Uhr wieder Tausende kräftig in die Pedale.

Am Samstag, 28. April, folgt der Start der Linienschifffahrt von Passau bis Linz (täglich außer Montag). Dafür wird übrigens gemeinsam mit den ÖBB das Kombiticket "Bahn Ahoi" angeboten, erklärte gestern Paul Sonnleitner, Regionalmanager des ÖBB-Personenverkehrs bei einer Pressekonferenz.

In der Landeshauptstadt locken in dieser Saison wieder spezielle Ausflugs- und Themenschifffahrten. Besonders beliebt sind die Hafenrundfahrten. "Bei diesen Fahrten (dreimal täglich außer Montag, Anm.) bieten wir den Gästen den außergewöhnlichen Dreiklang aus Kultur, Industrie und Natur", sagt Margit Noé, Geschäftsführerin der Donauschifffahrt Wurm + Noé.

Weitere Höhepunkte sind in diesem Jahr "Donau in Flammen" in Engelhartszell (19. Mai) und in Linz (1. Juni) sowie "Strudengau im Feuerzauber" am 15. Juli.

Für Donaufreunde viel zu bieten hat die Landeshauptstadt. "Bei uns ist die Donau durch ihre Vielfältigkeit sprichwörtlich bunt", ist Manfred Grubauer, Vorsitzender des Linz-Tourismus, überzeugt. Er verwies unter anderem auf das Angebot "Mit dem Kulturschiff zum Museum des Monats". Dabei erhalten Ausflügler bei einer Fahrt von Passau nach Linz zum Schiffsticket einen kostenlosen Eintritt in eines der Linzer Museen. 

Kommentare anzeigen »
Artikel (eku) 17. April 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Das Fest der Linzer, das Groß und Klein bestens unterhält

LINZ. Der Urfahranermarkt bietet ab Samstag neun Tage lang ein Feuerwerk der Attraktionen.

Strandgefühl mit Donaublick: Das Parkbad erweitert seine Liegefläche

LINZ. Das größte Linzer Freibad schüttet Sand auf, damit sich die Gäste wie im Urlaub fühlen.

Die große Lust am Lustspiel

LINZ. Die Theatergruppe Auberg spielt "Risiken und Nebenwirkungen".

Stau auf B 127: Hein will Bussen Vorfahrt geben

LINZ. Geht es nach Verkehrsstadtrat Markus Hein (FP), soll die obere Donaustraße für Autos gesperrt werden.

Linzer Brückenlauf feiert Jubiläum

LINZ. Lange Zeit war der Name Programm, seit zwei Jahren muss sich der Linzer 3-Brückenlauf mit zwei ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!