Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. Jänner 2018, 05:20 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. Jänner 2018, 05:20 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Linzer Plan: Stadtwächter als Sozialarbeiter

LINZ. Weitere Aufgaben soll der Ordnungsdienst der Stadt Linz, im Volksmund Stadtwache genannt, bekommen.

Linzer Plan: Stadtwächter als Sozialarbeiter

Neue Aufgabe für Stadtwache? Bild: WEIHBOLD

Stadtwächter sollen zu Sozialarbeitern ausgebildet werden, vor allem um besser gegen Bettler vorgehen zu können.

Seit Anfang September kontrollieren Stadtwache-Mitarbeiter auch in Zivil. Als nächsten Schritt möchte der zuständige Vizebürgermeister Detlef Wimmer (FP) auch Sozialarbeiter in seiner Stadtwache. Derzeit wird dieser Plan noch magistratsintern diskutiert.

Die Varianten, entweder einen fertig ausgebildeten Sozialarbeiter bei der Stadtwache einzusetzen oder von Fall zu Fall Sozialarbeiter zu engagieren, haben kaum Chancen auf Verwirklichung. Kommenden Montag diskutieren die Mitglieder des Sicherheitsausschusses den Sozialarbeiter-Plan.

Die Grünen kritisieren das Vorhaben. "Einmal Polizei, ein anderes Mal Sozialarbeiter? Die Aufgabenbereiche gehören klar getrennt", sagen die Gemeinderätinnen Alexandra Schmid und Marie-Edwige Hartig (beide Grüne). Sie schlagen vor, im Sozialbereich mehr Streetworker zu beschäftigen: "Sinnvoll wäre auch, die versprochenen Stadtteilzentren zu realisieren."

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. September 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Kein Wirt für den Oberwirt: Suche nach neuem Pächter bleibt weiterhin erfolglos

LINZ. Stadt Linz denkt als Eigentümerin bereits über Alternativen wie ein Stadtteilzentrum nach.

Linz: Aufregung um neues Vereinshaus neben Moschee

LINZ. Verein der Bosniaken plant in der Kremplstraße ein neues Vereinslokal – Neos lösen mit Kritik ...

Kindergärten: Trauner Stadtchef verärgert über Zeitdruck

TRAUN / LEONDING / ENNS. Kurzer Fristenlauf erfordert Sondersitzung und erschwert Planungen: "Das ist eine ...

VP: Aufklärung in Linzer Aktenaffäre wird erschwert

LINZ. Wenn es um die Arbeit des städtischen Rechtsanwaltes im Zusammenhang mit der Aktenaffäre im Linzer ...

Die Neos entscheiden, wie viel die Linzer künftig für den Kindergarten zahlen

LINZ. Geht Lugers Tarifmodell durch? Pinke Mandatare sind das Zünglein an der Waage.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!