Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 15:52 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 15:52 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Linz will neue Arbeitsplätze im Süden der Stadt

LINZ. Die Stadtteile Ebelsberg und Pichling sollen in den kommenden Jahren nicht nur massiv an Wohnraum gewinnen, sondern auch die Zahl der Arbeitsplätze soll steigen.

"Damit soll die Belastung durch den Verkehr für die innere Stadt reduziert werden", sagte Bürgermeister Klaus Luger (SP) gestern. Infrastruktur-Stadtrat Markus Hain (FP) will bestimmte Flächen aktivieren und innovative Betriebe dort ansiedeln.

Untersucht wurden die Gebiete Ebelsberg-Zentrum sowie südlich der Kremsmünsterer Straße, Hillerstraße – Wiener Straße, Ennsfeld Ost, Rathfeldstraße, Pichling sowie die ÖBB-Haltestelle, Südpark West und ÖBB-Haltestelle Ebelsberg.

Der Entwurf enthält etwa 56 Hektar Fläche in den genannten Gebieten, davon entfallen 53 Hektar auf unbebaute Flächen und 3,5 Hektar auf unbebautes Grünland. Insgesamt, so die Rechnung der Stadt Linz, könnten zusammengerechnet mehr als 3500 Arbeitsplätze im Linzer Süden geschaffen werden. 

Kommentare anzeigen »
Artikel (diva) 20. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Leberkas-Pepi erobert Flughafen Wien

LINZ. Fünf Standorte sind Christoph Baur, der 2001 den "Leberkas-Pepi" kaufte, längst nicht genug.

Mit 1,9 Promille: Betrunkene Linzerin beschädigte mit ihrem Auto drei weitere Pkw

LINZ. Eine betrunkene 38-jährige Frau hat am Dienstagabend in Linz mit ihrem Auto drei weitere Pkw zum ...

Kritik am Linz-Budget: Nur Kosmetik, kein echtes Sparen

LINZ. Vor der Budgetdebatte am Donnerstag im Linzer Gemeinderat sind die (politischen) Positionen klar ...

Linzer Aktenaffäre: "Wieso mehr Personal gefordert wird, ist für Herrn B unverständlich"

Personalmangel in der betroffenen Abteilung: Wann war Bürgermeister Luger worüber informiert?

Stadtentwicklung: Hein kontert Baier

LINZ. Die Kritik von Vizebürgermeister Bernhard Baier (VP) am Fehlen einer "wirklichen Stadtentwicklung" ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!